Frage von denishaas, 29

Rechtslage für Kleinanzeigen-Seite für E-Zigaretten?

Ich habe eine Kleinanzeigen-Seite für E-Zigaretten, ab dem 01.04.2016 ist auch das Jugendschutzgesetzt für E-Zigaretten in Kraft getreten. Nun bin ich bischen unsicher in wie weit ich meine Seite weiterführen kann/ darf?! Ich kann ja nicht jeden einzelnen überprüfen ob er oder die auch wirklich 18 sind...reicht es aus wenn ich ein Popup einblendenlasse wenn man auf die Seite geht? Also einen Altersnachweis Popup?

Sind Sie 18?

JA NEIN

Hoffe Ihr könnt mir helfen.

Antwort
von Thiahen, 19

Gute Frage. Auf jeden Fall darf sich dort nirgends Werbung für E-Zigaretten befinden, so viel muss klar sein. 

Bei den meisten Shops reicht es ja aus, also denke ich für den Besuch der Seite wird es ausreichen, wenn du dieses Pop Up hast.  Allerdings weiß ich nicht in wie weit du verpflichtet bist zu überprüfen ob die Käufer wirklich 18 sind, falls es auf deiner Seite zu Käufen kommt. Die Frage ist was in deinen AGBs steht.  Shops verkaufen ja  nur noch mit Perso-Einsicht bei der Übergabe. 

Kommentar von denishaas ,

ICH verkaufe ja nichts! Ich stelle nur diese Plattform zur Verfügung! Die User die dort angemeldet sind machen das ja unter sich quasi. AGB´s steht das User die Volljährigkeit haben müssen.

Kommentar von Thiahen ,

Naja, du bist schon verantwortlich für alles was auf deiner Plattform passiert. Die Frage ist eben was in den AGBs steht, ob die User für ihre Inhalte selbst verantwortlich sind oder ob sie ihre Rechte abgeben etc etc. Mit den falschen AGBs kann man schon mit Stress bekommen, da man verpflichtet ist sich um die Plattform zu kümmern und das dort alles rechtens ist. 

Antwort
von blackydog1, 20

Müsste reichen. Aber ich glaube nicht mal das brauchst du.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten