Frage von wegerbherhtr, 34

Rechtsklick geht auf Desktop nicht mehr?

Immer wenn ich versuche Rechtsklick auf meinem Desktop mache dann kommt dann diese Laderad und es geht nie weg bis ich neu gestartet habe

Antwort
von Murdocai, 12

das gleiche Problem hatte ich mal direkt nach einer Neuinstallation von Windows 7. Problem war die Firewall Comodo. Diese hat nämlich einen versteckten Ordner (nennt sich VTRoot) in dem alles abgelegt wird was von der Firewall geblockt wird. Darin wurde das gesamte Computermanagement von Windows abgelegt, was halt auch diesen Kontext-Rechtsklick beinhaltete, warum auch immer das darin gelandet ist.
Firewall deinstalliert -> Problem behoben.

Evtl. ist es bei dir ja ein ähnliches Problem?

Antwort
von PWolff, 14

Tritt das auch auf, wenn du mit der rechten Maustaste in irgendein Explorer-Fenster klickst? (Windows-Explorer, nicht Internet-Explorer)

Antwort
von KevinHP, 14

Entweder ist dein Betriebssystem beschädigt (vielleicht etwas eingefangen?) oder ein bestimmtes Programm verhindert das Kontextmenü.

Offene Programme, die du nicht brauchst, mal beenden. Ansonsten hilft nur eine Systemreparatur, ggf. -Wiederherstellung und im schlimmsten Fall eine Windows-Neuinstallation.

Antwort
von dutch888, 18

es geht also gar nicht? Bei mir is es au zb wenn ich ein bild speichern will so dass es mal lange lädt, aber irgendwann kommts dann.

Expertenantwort
von hans39, Community-Experte für Computer, 6

Einstellungs- und plötzlich aufgetretene Software-Fehler lassen sich meistens mit Hilfe einer Systemwiederherstellung beheben. Hierbei ist ein Wiederherstellungspunkt auszusuchen, der eindeutig vor dem ersten Auftreten der Macke liegt. Siehe auch:  

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten