Rechtsfrage wer kann hier helfen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Schadensersatzansprüche oder Schmerzensgeld ist immer auf dem Privatweg einzuklagen. Das hat mit dem eigentlichen Prozess nix zu tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Worum geht es überhaupt?Es kann eine Schadenersatzklage bei einem Amtsgericht eingereicht werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kretschmer1110
20.11.2015, 20:25

Danke erst einmal für die Antwort.
An sich müsste ich mich jetzt wie verhalten um zu versuchen, dass ich den Schaden der mir entstanden ist ein zu vordern?
Anzeige bei der Polizei hatte ich bereits gestellt.
Oder soll ich hierzu meine Rechtsschutz eischalten, die sich darüber kümmert?

0

Anscheinend hat jemand eine Straftat begangen, durch die Du in Mitleidenschaft gezogen wurdest bzw. wodurch Dir ein Schaden entstanden ist.

Der Staatsanwalt kümmert sich nur um die Straftat als solche, jedoch nicht um den Schaden, der Dir entstanden ist. Du müßtest den Täter daher verklagen, um Deinen Schaden ersetzt zu bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kretschmer1110
20.11.2015, 20:15

Danke erst einmal für die Antwort.
An sich müsste ich mich jetzt wie verhalten um zu versuchen, dass ich den Schaden der mir entstanden ist ein zu vordern?
Anzeige bei der Polizei hatte ich bereits gestellt.
Oder soll ich hierzu meine Rechtsschutz eischalten, die sich darüber kümmert?

0

Beispiel: Jemand überfällt dich im Auto, zerrt dich raus, verletzt dich dabei und klaut dein Auto und baut auch noch einen Unfall.

Strafrecht wäre die Körperverletzung und der Diebstahl

Zivilrecht wäre der Schadenersatz für das kaputte Auto, für die höhere Versicherungsprämie die fällig wird, wenn die den Schaden bezahlt.

Aber völlig vereinfacht erklärt.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?