Frage von slolu, 100

Rechtsextreme Gewalt Zunahme?

Kann es sein dass es bald rechtsextreme Angriffe auf Ausländer gibt wegen der immer häufiger werdenden Angriffe islamistischer Natur in Deutschland? Eine Art Gegenterrorismus?

Antwort
von SGUHardy, 29

Hallo, Slolu,

leider ist es natürlich, dass jede Form von Gewalt immer auch das Risiko von Gegengewalt beinhaltet.

So wie verblendete Terroristen Gewalt ausüben, wird es mit hoher Wahrscheinlichkeit auch genauso verblendete Personen geben, die unterschiedslos "den Moslems" oder "den werauchimmer" die Schuld geben und sich dann rächen wollen. Solche Gegenreaktionen hervorzurufen ist ja auch ein Nebenziel aller Terroristen. Denn damit begründen sie wieder ihre eigenen Terrorakte.

Aber ich würde mich weder wegen Terrorismus noch Gegenterrorismus allzu große Sorgen machen. Bei allem Mitleid für jede Person, die von Terrorakten betroffen wird, das Risiko für jeden Einzelnen ist in Deutschland viel viel kleiner, als dass, was jeder akzeptiert, wenn er im Strassenverkehr unterwegs ist.

Ich will mir mein Verhalten nicht von Terroristen beeinflussen lassen.

Antwort
von Ifosil, 45

Ja, ein Anstieg ist seit Jahren zu beobachten.

Antwort
von HansH41, 25

Jede Gewalt erzeugt Gegengewalt.

Die deutsche Bevölkerung hat lange still gehalten. Das wird wahrscheinlich jetzt anders.

Wir haben Flüchtlingen Schutz gewährt, nicht Terroristen. Aber die sind auch gekommen.

Antwort
von 1988Ritter, 30

82% aller politisch motivierten Gewalttaten sind den Linken zu zu ordnen.

Dazu kommen islamische Übergriffe und Gewalttaten.

Sei es mir gestattet.....aber ich sehe in Deiner Frage die reinste Veralberung.

Aber vielleicht schaltest Du einfach Deinen Fernseher mal an, und schaust den zur Zeit in München stattfindenden Terroranschlag mit zur Zeit 6 Toten. Vielleicht animiert Dich dies Deine "Rechtsphobie" zu überdenken.  

Kommentar von slolu ,

Tut mir leid aber du bist an meiner Weltsicht gerade vollkommen vorbeigeschlittert ;)

Es sind 11 Tote und ich habe darüber schon geschrieben. Ich bin der Meinung dass wir von beiden Seiten Terrorismus haben werden.

Kommentar von ceevee ,

11800 gewaltorientiere Rechtsextremisten gegen 7700 gewaltorientierte Linksextremisten macht bei dir also 82%? Ah ja...

(Seite 8 und 14)

https://www.verfassungsschutz.de/download/vsbericht-2015-kurzzusammenfassung.pdf

Aber wahrscheinlich sind das keine Rechtsextremisten, sondern nur besorgte Bürger...

Kommentar von slolu ,

Ich hab in keiner Weise rechtsextreme mit linksextremer Gewalt verglichen, würde gerne mal wissen seit wann Islamisten linksextrem sind, also echt mal. Edit: Sorry Cevee habe gedacht du meinst mich :s

Kommentar von BTyker99 ,

Wichtig ist, wieviele der Personen ihre Gewaltphantasien auch umsetzen, und nicht, wieivle "gewaltorientiert" sind. Und da sehe ich die Linksextremisten aus Erfahrung deutlich vorne.

Antwort
von Modem1, 6

Rechte Gewalt könnte ? auf Leute mit ausländischen Outlook zunehmen wenn die Gewalt von der radikalen  islamischen Szene fortgeführt wird.

Antwort
von marylinjackson, 17

 Wer da wen angreift,  ist jetzt nicht der Punkt, den Terror und das Chaos sollte die Polizei unter Kontrolle bringen..

 Die Politik will ja immer die Ursachen bekämpfen. Da wird nur schön geredet und beschwichtigt, dennoch polarisiert.

 Die Polizei wird ja nicht mehr ernst genommen. Bewaffnen können sich heutzutage nicht nur Sportschützen. Mal reicht eine Axt oder Messer, mal sind es "Langwaffen", die man zu Aufrüsten nimmt..

 Alles ist möglich.

 Es bekriegen sich die Bösen gegen die Guten, die Linken gegen die Rechten, die Neonazis gegen die Antifa,  die Antifa gegen die Bullen, die Islamisten gegen die Ungläubigen.

 Die Gewalt eskaliert, es brennen Autos, klirren Fensterscheiben.

 Die Polizei blickt nicht mehr durch. Mal setzt sie auf Deeskalation, mal  wird hart durchgegriffen (Stuttgart 21). In ihren Amtsstuben bearbeiten Polizisten ihre geblitzten Temposünder, statt auf der Straße Präsenz zu zeigen.


Antwort
von Argon1, 3

Leider wird es wohl so sein
Solange der Terror hierher getragen wird, werden Rechtsradikale auch Terror gegen Ausländischen Mitbürger verüben.

Mfg Argon1

Antwort
von Almalexian, 65

Politisch motivierte Straftaten steigen bereits.

Antwort
von Bitterkraut, 53

Bisher gibt es weit mehr rechtsextreme Angriffe auf Ausländer, als Angriffe von Islamisten. Inwiefern werden die immer häufiger? In Deutschland? Wo siehst du denn die Häufung?

Kommentar von slolu ,

Ich bin nicht blind. Schau einfach Nachrichten. In München ist gerade ein Terroranschlag.

Kommentar von Apfelkind86 ,

Ja, einer.

Von wievielen rechtsextremen Anschlägen hat man in den letzten Jahren lesen müssen und vor allem in den letzten Monaten?

Das deckt sich nun dennoch nicht mit deiner Behauptung von "immer häufiger werdenden Angriffen". Es sei denn natürlich, du rechnest stumpf immer bei jedem Anschlag "+1". Dann geb ich dir mal einen Tipp: Weniger können es dann nicht werden.

Kommentar von slolu ,

Immer noch am bagatellisieren? Was bringt dir das? In Reutlingen wurde gestern eine Schwangere von einem Syrer mit einer Machete ermordet, in Würzburg gab es den Axtattentäter im Zug. Alles in wenigen Tagen. Man kann ja fast darauf wetten dass wieder etwas passiert. Schuld daran ist die Flüchtlingswelle, es sind einfach zu viele, die sich schlecht integrieren können, mangelnde Kapazitäten, entwurzelte Menschen, Kriegstrauma, Radikalisierung ist das Resultat.

Antwort
von 1900minga, 41

Gibt es bereits

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community