Rechtsschutzversicherung bei der DAS?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 0 Abstimmungen

Unzufrieden mit der DAS-Rechtsschutzversicherung 0%
Zufrieden mit der DAS-Rechtsschutzversicherung 0%

4 Antworten

Ich war auch schon einmal in einer Rechtsschutzversicherung. Aber nicht bei der DAS sondern anderweitig. Ich kann auch nur sagen, dass eine Rechtsschutzversicherung mehr oder weniger überflüssig ist. Jedesmal wenn man sie braucht, dann sind sie nicht zuständig. Aber zahlen soll man allemal. Ich habe schließlich gekündigt, weil mir dieses "Affentheater" zu bunt wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ya ich war auch Par yahre bei der das  aber das ist nur Geld ferswendung wenn du nicht viel ferdienst dan schaltdas die Stadtkasse Beispiel wenn 10yahre kein Gerichtliche sahe zu tun hättest in 10 fahren hättest du ungefähr bei den günstigeren 2-3 tausend € bezahlt aber bei denn teuren und bei denn guten 5-7 tausend € bezahlt wenn ich du währe häte ich das nicht gemacht aber das deine Entscheidung was du machen willst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ya di sind schon ok und die helfen dir aber das ist nur Geld ferswendung und die Raten dir auch welchen  antwalt du  gehen sollst die haben auch antwählte die für die das arbeiten aber nur bestimmte antwählte und die erledigen alles sehr schnell

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

DAS ist ein Rechtsschutzversicherer, der einen guten telefonischen Beratungsdienst hat, in der Schadenbearbeitung schnell ist, wenig Fehler macht.

Er hat ein Manko: Das ist der Außendienst der Ergo, der in Rechtsschutz nicht gut ausgebildet ist und aus diesem Grunde bei der Regulierung kaum helfen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung