Frage von MrJacobi, 43

rechtliche Schritte einleiten bzw. konsequenzen?

Hi Leute, es geht um folgendes

Ich hab einen Kumpel für eine Woche bei mir wohnen lassen und jetzt hab ich ihn rausgeschmissen Grund: Er hat sich einfach nen 2ten Schlüssel ohne meine erlaubnis anfertigen lassen. Nun habe ich ihm eine Frist gesetzt, bis wann er sein Zeug abholen soll, welche er nicht eingehalten hat. Ich hab ihn mehrmal versucht anzurufen, aber er hat sich nicht gemeldet und er hat immer noch den Schlüssel und seine Sachen bei mir (meinte damals, dass er nur kurz weg geht und gleich wiederkommt aber der hat sich nicht mehr blicken lassen) Nun wollte ich wissen ob es irgendwie möglich ist, dass ich ihn anzeigen bzw. drohen kann bzw. ob das was bringen würde? Und kann ich seine Sachen einfach so wegschmeißen, ohne dass mir im nachinein noch ans bein gepisst wird?

danke für eure antworten

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von albatros, 7

"Im Prinzip kannst du seine Sachen wegschmeißen".

Davon rate ich dringnd ab! Er könnte behaupten, dass da jede Menge
wertvolle Sachen dabei waren und du müsstest sie ersetzen bzw.
bezahlen.Steck die Sachen in einen festen Müllsack und stell den in
deinen Keller. Wenn er sie abholen will, Herausgabe nur bei Aushändigung
der Schlüssel und Bezahlung deines neuen Zylinders.

Sofort neuen Zylinder einbauen um ihm Zutritt zu verwehren.

Antwort
von vierfarbeimer, 28

Im Prinzip kannst du seine Sachen wegschmeißen. Er kann dir nichts. Du solltest das Schloss auswechseln und dir das Geld dafür von ihm wieder holen, wenn er seine Sachen wieder haben will. Aber ich vermute mal, dass er seine Sachen bereits abgeschrieben hat und sich nicht mehr melde wird.

Kommentar von MrJacobi ,

Problem ist halt nur, dass das nen Mietshaus ist also müssten 2 Schlösse ausgetauscht werde, einmal meins und dann unten der Eingang und das wird teuer

Kommentar von vierfarbeimer ,

Am Wichtigsten ist dein Wohnungsschlüssel. Das Haustürschloss musst du nicht tauschen.

Kommentar von albatros ,

Davon rate ich dringnd ab! Er kkönnte behaupten, dass da jede Menge wertvolle Sachen dabei waren und du müsstest sie ersetzen bzw. bezahlen.Steck die Sachen in einen festen Müllsack und stell den in deinen Keller. Wenn er sie abholen will, Herausgabe nur bei Aushändigung der Schlüssel und Bezahlung deines neuen Zylinders.

Sofort neuen Zylinder einbauen um ihm Zutritt zu verwehren.

Kommentar von MrJacobi ,

Ok, er hat jetzt seine Sachen ohne meine Zustimmung abgeholt (war auf Arbeit) aber der Wohnungsschlüssel liegt immer noch nicht aufm Tisch, habe von nem guten Kumpel erfahren, dass er das selbe Spiel auch bei ihm gemacht hat und er den Schlüssel erst nach Wochen wiederbekommen hat. Könnte ich ihn nicht theoretisch wegen Einbruch etc. anzeigen weil er ohne meine Erlaubnis in die Wohnung gekommen ist?

Kommentar von vierfarbeimer ,

Er ist nicht eingebrochen. Er hat die Wohnung regulär aufgeschlossen. Da kannst du bestenfalls dich selbst anzeigen!

Antwort
von Jensen1970, 30

Schloss tauschen und gut.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten