Rechtliche Frage zu Schwangerschaft Jobcenterunterstützung und zum 1.mal ein Arbeitverhältniss?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du kannst aufstockend Hartz4 beantragen, wenn dein Gehalt weniger ist, als der Bedarf (also Grund- und Mehrbedarf und KDU für dich und später das Baby).

Verdienst du mehr als das, gibts logischerweise auch nichts aufstockend.

Und eine Schwangere kann man nicht kündigen, auch nicht wenn sie schon vor beginn des Arbeitsverhältnisses von der Schwangerschaft wusste und es erst später bekannt gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?