Rechtliche Frage: Ein Jailbreak ist ja rechtlich legal?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo,

☆ Ein Jailbreak ist rechtlich legal und stellt keine Straftat da.

☆ Apple kann und muss es in den AGB festlegen, das sie dir die Garantie verweigern, sollte es einen Jailbreak haben, ABER man kann das Device immer wieder herstellen und die Spuren somit verwischen.

☆ Wichtig: Sobald du kostenpflichtige Apps oder Anwendungen durch denn Jailbreak installierst, ist es nicht mehr Legal.

LG 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist legal aber du verzichtest auf sämtlichen Support oder Garantien von Apple weil du dein System gleichzeitig total unsicher machst, also GUT ÜBERLEGEN!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Jailbreaks sind eigentlich nicht erlaubt. Das steht in den offiziellen Nutzungsbedingungen von Apple.
Dennoch lebst du in Deutschland und dein iPhone ist dein persönliches Eigentum. Da kannst du dran basteln wie du lustig bist. Problematisch wird es eigentlich erst, wenn du dein Handy verkaufst, also gewerblich aktiv wirst.

Hinzu kommt:

Es ist legal aber du verzichtest auf sämtlichen Support oder Garantien

mfg ET

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau dir die Frage doch mal aus einem anderen Blickwinkel an.

Wenn ein Jailbreak illegal wäre, meinst du nicht, dass Apple auch dagegen vorgehen würde? 

Mit Sicherheit würden sie das!

Fazit: Nein ist er nicht und nein man verliert im Grunde auch keine Garantieansprüche, denn der Jailbreak kann rückstandslos mit einer Wiederherstellung entfernt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Legal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jailbreaken ist legal, aber wird nicht von Apple unterstütz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?