Rechtliche Folgen für mich (Busverkehr)?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Deine Fragestellung ist bissel undurchsichtig.

Wenn du ein Gewerbe anmeldest und/oder gewerblich Personenbeförderungen anbietest, musst du selbst die Genehmigung haben. Du kannst nicht die Genehmigung eines anderen Unternehmers verwenden; schon garnicht, wenn er davon überhaupt nichts weiß. - Woher du das Fahrzeug hast (gemietet, geleast oder gekauft) spielt dabei keine Rolle.

Außerdem brauchst du eine "Fahrerlaubnis zu Fahrgastbeförderung".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wobbus
03.06.2016, 18:34

Die Erlaubnis zur Personenbeförderung habe ich ja (bin ja Nahverkehrsfahrer) mit Kennzahl "EU 95"

0
Kommentar von Wobbus
03.06.2016, 18:40

Und so gesehen würde es doch theoretisch keiner mitbekommen - nach außen hin Fzg., die Genehmigung für Mietbusverkehr ist auf Firma "abc" (möchte die Namen nicht öffentlich nennen) zugelassen ich selber bleibe ja weiterhin nebenbei bei "abc" nur das eben in der Rechnung für den Kunden (durch Kleinunternehmer brauch ich ja auch keine Ust. ausweisen) dann halt Firma "xyz" steht.

0

Was möchtest Du wissen?