Frage von Powermax1990, 60

Rechtliche Details Ausland-Datenflatrate?

Für einen 4-tägigen Aufenthalt in Italien habe ich mir bei meinem Anbieter WinSIM eine Datenflat gebucht mit einmonatiger Kündigungsfrist. 7.95€/Monat und 4,50€ pro 100 MB... dann trifft mich gestern der Schlag: Ich hätte angeblich bis zur automatischen Kostenbremse von 59,50€ gesurft - also für 1,3 GB - was ich bei meinem normalen 2 GB Tarif nicht mal in einem halben Monat habe.

Also nachgeschaut, das steht in den Tarifdetails:

Für einmalig 4,50 EUR: Bis zu 100 MB pro Monat im Internet surfen und E-Mails versenden. Ab 100 MB bezahlen Sie für jedes weitere MB nur 15 Cent. Bei Erreichen von 30 MB (d.h. 4,50 EUR) kappen wir die Berechnung bis Sie weitere volle 100 MB erreicht haben. Sie surfen somit bis zur Erreichung von 200 MB kostenlos. Ab 200 MB wiederholt sich der Zyklus. Sie bezahlen somit nie mehr als 4,50 EUR pro 100 MB.

In den Fußnoten steht das:

Das Angebot der Tarifoption wird nach Aktivierung voll gewährt und bis zum Ende des Monat voll berechnet.

Soll das jetzt heißen die 59,50 wären in jeden Fall angefallen ohne das ich was verbraucht hätte!?... Das kann doch nicht rechtens sein?

Antwort
von baaaaasdo, 35

Da du 1,3 GB verbraucht hast, wurde 13x 100Mb für je 4,50€ gekauft.

Das ergibt dann 58,50€, wenn du noch etwas telefonier hast bist du bei der Kostensperre von 59,50€.

Mein Tipp für den nächsten Urlaub!

Bestell dir vor dem Urlaub eine kostenfreie Vodafone Freikarte, für 9,99€ erhältst du 750MB internet das du kostenfrei in der EU nutzen kannst.

Für 19,99€ erhälst du sogar 2GB für Deutschland und(!) EU!

https://www.vodafone.de/freikarten/

Antwort
von peterobm, 44

auch für Ausland frei

Kommentar von Powermax1990 ,

Geht die Antwort auch mit Kontext?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community