Rechtes Knie schmerzt am Morgen(17,m)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Schau mal selber über Deine Angaben, die Du hier machst, und sag mir danach, inwiefern daraus jetzt jemand was diagnostizieren sollte? Das kann erstmal alles mögliche sein. Nicht mal Dein Alter und Vorbelastung hast Du dazugeschrieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mika01235
02.10.2016, 16:23

17, noch nie irgendwelche Probleme körperlich gehabt. Im Sommer war ich sehr aktiv und kam mir fit vor.

Das Ganze fing vor ~ 1 Woche an,deswegen wundere ich mich so ! 

Als Zusatz: In den letzten 2 Wochen habe ich eine Ernährungsumstellung gemacht - meide werktags kohlenhydratreiche oder "fette" Produkte am Abend , nur am Wochenende gibt es das manchmal. Ich esse öfter Joghurt,trinke Milch und esse in der Schule mittags nur gesund.

Liegt es vl. am Trinken? Ich habe öfter Berichte von Leuten gehört,dass das bei Vielem ein Grund sein kann. 

0

Hallo Mika,

es kann sehr wohl etwas gesundheitliches sein, das muss nicht immer an beiden Knien auftreten. Prinzipiell können wir dir hier damit nur leider nicht helfen, weil es noch keine Online-Abtast-Diagnose für Ärzte gibt.

Ich will damit sagen, nicht lange fackeln, ab zum Arzt. Geh zum Hausarzt und erklär dein Problem, dann kann er dich behandeln oder direkt an einen Facharzt, wie z.B. einen Orthopäden verweisen. Schieb das nicht auf oder tu es als "ach da ist schon nix" ab, du willst nicht in einem Jahr mit einem kaputten Miniskus oder schlimmer dastehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mika01235
02.10.2016, 16:16

Die Frage ist wieso das erst seit Kurzem so ist. Eine Arthrose oder derartiges entwickelt sich ja über einen längeren Zeitrau (Vorbeschwerden etc). Sehr komisch in der Tat!

0