Frage von 161xx, 47

Rechter Lymphknoten schmerzt und knistert?

Hallo. Ich hab grad durch Zufall bemerkt, dass wenn ich meinen Mund "aufblase" (also quasi ausatme während mein Mund geschlossen ist), mein rechter Lymphknoten knistert. Es ist tatsächlich ein knistern welches ich fühle/höre.. Und jetzt tut es weh. Ich weiß nicht sicher ob es der Lymphknoten ist, hab es gerade gegoogelt, eine genaue Bezeichnung wäre "Tonsillar". Das ganze ist nur auf der rechten Seite.

Was kann das sein? Ist das schlimm?

Antwort
von marylinjackson, 33

Schau mal hier unter

https://de.wikipedia.org/wiki/Eustachi-R%C3%B6hre

Das Knistern hört man im Ohr und es  ist typisch beim Gähnen oder Druck in der Mundhöhle. Ein "Tubenkatarrh", sprich Erkältung ist möglich. Falls es schlimmer wird,  geh zum HNO-Arzt.

Antwort
von Wannabesomeone, 22

Ich stimme marylinjackson zu. Zudem kann ein lymphknoten nicht knistern, das hat eher was mit deinem Gehör und der Mundhöhle zu tun. Was schmerzt könnte eventuell dein kiefer sein, weil du zu viel Druck ausgeübt hast. Das kennst du vielleicht vom Luftballon aufblasen.
Also mache dir erstmal keine sorgen, es ist kein lymphales Problem und nein, kein Blutkrebs, falls du dich in sowas zu sehr reinsteigerst..
Lass das "aufblasen" jetzt erstmal sein, dann sollte es morgen auch alles wieder in Ordnung sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community