Frage von Netter15, 95

Rechter Hoden leicht härter?

Hallo es ist jetzt schon 1 monat her als ich mal, wie soll ich sagen meine hoden erkundet habe und mir aufgefallen ist das mein rechter hoden ein wenig fester/härter (Praller?) ist als der Linke :) Es hat sich jetzt nix getan und es kamen auch keine beschwerden ^^ Beim Geschlechtsverkehr klappt alles und ja wie gesagt schmerzen oder schwellungen geschweigeden knoten habe ich nicht (wie ja im inet steht) kann ich das so lassen mit dem rechten hoden? :) Würde mich über beruhigende antworten freuen :D Mfg

Antwort
von PhilippSAN, 56

Also grundsätzlich kannst du das so lassen, aber ich würde vllt mal, wenn es sich nach paar Wochen nicht ändert, überlegen zum Arzt zu gehen
(Hausarzt oder Urologen)
Solange nichts geschwollen ist, keine Schmerzen auftreten oder irgendwelche Konflikte sei es beim Geschlechtsverkehr oder beim Urinieren auftreten würde ich erstmal abwarten

Kommentar von Netter15 ,

Ich war schon ein Tag nach dem Erforschen beim Hausarzt :D Der hat sich den Hodensack angeschaut und ein wenig auf den Hoden getippt und hat gesagt alles ok. Kann er es so festellen. Und ja klar gehe ich zum Arzt wenn da was weh tut etc. aber da es ja keine Probleme gibt würde ich das jetzt mal so lassen und es ist nix weiter dabei oder?

Lg

Kommentar von Netter15 ,

Aber wie du sagst wenn sich nix ändert zum arzt. Wenn sich nix ändert und es so bleibt keine schmerzen oder so ist doch gut oder? :D

Kommentar von PhilippSAN ,

Ach so du warst schon beim Arzt, wenn er das vernünftig untersucht hat dann wird das schon so stimmen.
Ob er das so direkt Feststellen kann, kann ich nicht beurteilen, ich bin selber nur Sanitäter

Kommentar von Netter15 ,

Ah ok aber sobald sich nix jetzt da verändert(Sondern so bleibt) kann ich das so lassen?

Kommentar von PhilippSAN ,

Also ich gebe dir keine Garantie aber normalerweise sollte da nichts sein, der Arzt hat dir das ja auch schon bestätigt
Sonst am besten wendest du dich mal an dein Arzt wenn du noch Fragen hast
Ich beantworte dir die zwar auch gerne aber der Arzt hat da bisschen mehr Ahnung von als ich

Kommentar von Netter15 ,

Klar das weis ich das keiner aus dem Inet mir genau sagen kann was da los ist :D Bilde mir halt krebs ein aber das hätte ich sicherlich ganz deutlich gemerkt oder?

Kommentar von PhilippSAN ,

Also wenn der Arzt auch nur den kleinsten Verdacht hätte das dass Krebs sein könnte, müsste und hätte er eine Ultraschall Untersuchung durchgeführt, oder dich mit dem Vermerk Sofort an ein Urologen weiter geleitet.
Sonst wenn du dich wirklich absichern willst geh zum Urologen, der hat sich komplett darauf spezialisiert und kann dir auch alle Fragen beantworten

Kommentar von Netter15 ,

Ja ich warte einfach gucke ob sich da was verändert, auf die größe und wenn sich in der nächsten zeit sich nix verändert kann ich beruhigt sein oder? :)

Kommentar von PhilippSAN ,

Ja, wenn du gar keine Beschwerden hast und sich auch nichts verändert

Kommentar von Netter15 ,

Nein hatte ich noch nie und ja keine probleme bei allem, wie gesagt nur das er hat ist. Also kann ich das so lassen und es ist nix? :)

Kommentar von PhilippSAN ,

Ja

Kommentar von Netter15 ,

Ok gut danke und noch eine frage im Inet steht ja was von Hodenverhärtung als Sympthom von Hodenkrebs und ist das so gemeint wie es bei mir ist oder ist das auf dem Hoden und nur auf einer stelle?

Kommentar von PhilippSAN ,

Also zu 100% kann ich das nicht beantworten, aber bei Hodenkrebs ist meist der ganze Hoden befallen (so habe ich das von einigen Leuten mitbekommen)
Sonst kannst du mal auf DocCheck.com gucken (Schleichwerbung - oder auch nicht :D ) diese Seite hat sehr gute Informationen und ist nicht wie Wikipedia wo jeder was bearbeiten kann

Kommentar von PhilippSAN ,

Es gibt natürlich auch die Möglichkeit das der Tumor erst im anfangs Stadium ist, dann kann der auch noch recht klein sein sodass das nur auf einer Stelle ist
Wenn du dich da absichern willst geh einfach mal zum Urologen

Kommentar von Netter15 ,

Also heist es das die Härte ein tumor sein könnte? :(

Kommentar von PhilippSAN ,

Es könnte, muss aber nicht
Außerdem gibt es bei Tumoren noch die Möglichkeit das der Tumor gutartig ist, dann ist das alles kein Problem, aber ich hoffe für dich das du nichts von beiden hast, kein gutartigen und kein bösartigen Tumor

Kommentar von Netter15 ,

Hätte ich da nicht unebenheiten?

Kommentar von PhilippSAN ,

Bei einem Tumor ?
Also so genau kann ich das nicht beurteilen, da ein Tumor Eine Anhäufung von Gewebe ist könnte das sein

Kommentar von Netter15 ,

Ja weil mein gesamter hoden so ist und nicht eine stelle und es ist ja auch glatt und so wie seit paar jahren ;)

Kommentar von PhilippSAN ,

Okay…also mehr weiß ich auch nicht
Sonst einfach mal in laufe der Woche zum Urologen oder nochmal Hausarzt

Kommentar von Netter15 ,

Oder es weiter beobachten und soweit sich nix verändert kann ich das so lassen und beruhigt sein oder?

Kommentar von PhilippSAN ,

Das kannst du auch machen aber wenn du sicherstellen willst das nicht ist zum Facharzt

Kommentar von Netter15 ,

Ja ich leide eh an Hypochonder (Angststörrungen) da müssen wir vorher erstmal zum Psyologen vorher will mein Hausarzt nix mehr sagen (So inetwa) ^^ wie lange denkst du muss ich das noch beobachten und wenn sich da nix verändert hat das so lassn?

Kommentar von PhilippSAN ,

Also beobachten hätte ich gesagt so 1-2 Monate
Vllt nochmal zum Arzt zwischendurch
Aber wenn sich da nichts tut und der Arzt sonst auch nochmal sagt ist nicht dann passt das so

Kommentar von Netter15 ,

Ok naja also ich würde sagen ich beobachte das jetzt nochmal und wenn sich da nix tut beruhigt sein und mal später einfach US machen lassen wenn ich immernoch dran denke ;) 

Also in den 2 Monaten wenn ich das jetzt noch beobachte 1 Monat und sich nix tut kann das ja echt zu 100% nix sein oder? :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten