Frage von SvenCabeyo, 60

Woran kann es liegen, dass mein rechter Arm nach dem Training mehr gepusht ist als mein linker?

Hallo Ich gehe seit neustem ins Fitness. Meine Arme haben beide genau den gleichun Umfang aber trozdem habe ich das Gefühl das mein rechter Arm grösser ist? Und was mir auch aufgefallen ist, das nach meinem Training mein rechter Arm mehr gepusht und aufgepumpt ist als mein linker. Wisst ihr woran das liegt? LG

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Kraft & Muskulatur, 15

Hallo! Deine Arme werden unterschiedlich stark sein - auch wenn man es nicht sieht.Sicher kann es auch sein dass Du falsch trainierst. Aber : Suchst Du - wie fast alle - die Ursache isoliert so hast Du schon verloren. Muskeln arbeiten immer komplex zusammen. Beispiel : Du hältst mit angewinkelten Armen eine Vase vor Dir fest. Es arbeiten jetzt hauptsächlich Brustmuskeln und Bizeps. Ist Deine rechte Brust nun stärker als die linke - gleich sind sie nie - so entlastet sie den rechten Bizeps. Schon trainierst Du den rechten Bizeps weniger als den linken und wirst es nie merken. Und so ist es bei anderen Muskeln auch.

Man sieht es nur an sich selbst aber keiner hat symmetrische Muskeln. Kein Körper baut sich völlig symmetrisch auf und das hat viele logische Gründe.

    Auch die Organe sind nicht symmetrisch geordnet.

    Der Rechtshänder reizt Muskeln anders als der Linkshänder.

    Es gibt Unterschiede durch genetische Vorgaben

    Manche Geräte können schon rein technisch nur einseitig bedient werden.

    Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort
von Goodnight, 22

Ja du stemmst mit dem Rechten Arm für den linken mit. Deine rechte Seite kann das womit die linke nicht mithalten kann.

Versuche dich auf die linke Seite zu konzentrieren und kompensiere sie nicht mit der rechten Seite.

Antwort
von Bodybuilder1993, 17

Achtest du den drauf mit beiden Händen gleichfest das Gewicht zu greifen?

Das Gewicht nur schlapp in der Hand halten somit den Unterarm nicht beanspruchen kann dazu führen Ungleichmäßigkeiten zu spüren

MfG

Antwort
von FlyingCarpet, 20

Bei jedem Menschen liegen Dysbalancen im Körper vor. Deshalb wird meist ein längeres Ganzkörpertraining gemacht, um das bischen auszugleichen. Wenn der Umfang stimmt, ist doch alles in Ordnung.

Kommentar von CocoKiki2 ,

du bist auch son schnuffel.

Kommentar von SvenCabeyo ,

coco geh woanders herumschwuchteln bitte

Antwort
von LanaCroft1, 29

Jap ... ist ganz normal am Anfang .. ging mir genauso .. hatte auch öfter das gefühl ich  bin ungleichmäßig xD 

 man hat eine schwächere und eine stärkere Seite .. die Schächere wird also beim training anfangs mehr belastet   bis sie sich angleicht ... geht weg mit der Zeit

Antwort
von CocoKiki2, 25

du mißt deinen bizeps nach?

Kommentar von SvenCabeyo ,

Ja was ist schlimm daran?

Kommentar von CocoKiki2 ,

nix, ist doch knuffig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community