Frage von djsystemcrash, 48

Rechteinhaber Monetarisiert bei Youtube meine Videos, darf ich selber Monetarisieren bis der Rechteinhaber Monetarisiert?

Angenommen ich Lade ein Video auf Youtube hoch, 3 Tage später meldet ein Rechteinhaber Anspruch darauf an und monetarisiert es, das Video bleibt trotzdem Online. Darf ich das Video während den 3 Tagen wo der Rechteinhaber das Video nicht monetarisiert (Wochenende etc) selber monetarisieren?

Expertenantwort
von ThomasMorus, Community-Experte für Youtube, 27

Hallo jssystemcrash,

du darfst das Video eigentlich ohne Erlaubnis des Rechteinhabers noch nicht einmal bei Youtube hoch laden. Nimm dir mal 2 Minuten Zeit und schau dir was zu Copyright an:

Urheberrechtswidrige Uploads können nicht nur dazu führen, dass deine Videos gesperrt und dein Kanal gelöscht werden, sondern es haben auch schon Youtuber Abmahnungen wegen sowas gekriegt. (Kommt nicht häufig vor. Ist aber eine reale Gefahr)

Ob das, was du vorhast, technisch funktionieren würde, ist eine andere Frage. Die Youtube-Content-ID überprüft Videos schon beim Upload auf urheberrechtlich geschütztes Material. Und nicht alle Rechteinhaber prüfen von Hand, bevor sie einen Copyright Claim erheben. Oftmals haben sie in den Voreinstellungen aktiviert, dass alle Videos mit ihrem Material automatisch geclaimt werden. (Und dann je nach Einstellung: gelöscht, gesperrt, monetarisiert oder ignoriert werden)

Das Youtube-Urgestein Hank Green hat in einem Video mal gezeigt, wie die Youtube-Content-ID von innen aussieht:

Antwort
von chongzi, 27

Du darfst eigentlich garnicht monetarisieren, wenn du nicht der Rechteinhaber bist, ... ;)

Würde mich da an deiner Stelle dran halten, da es sonst teuer werden kann. Neben vorrübergehenden Sperrung deines AdSense Kontos wird dein Umsatz eingefroren und an den Rechteinhaber übertragen. Dazu kommen dann evtl. Schadensersatzansprüche etc, ...

Google versteht da keinen Spaß und arbeitet Hand in Hand mit den Rechteinhabern.

Antwort
von Dultus, 28

Hey ho,

nein. Das ist nicht dein Inhalt sondern der des Rechtinhabers. Das ist verboten. Du kannst nicht einfach Inhalte klauen und vermarkten.

MfG

Antwort
von Bitterkraut, 19

Nein, das darfst du nicht. Was dir nicht gehört, kannst du nicht vermarkten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community