Frage von batticuorejuve, 19

Rechte RAV Bewerbung?

Hallo zusammen

Ich bin zurzeit Arbeitslos (wegen Standortschliessung) und bin daher auch bei der RAV angemeldet. Nun habe ich eine Bewerbungsaufforderung meines RAV Beraters erhalten, welche nicht meinen Weiterbildungen/ Qualifikationen entspricht. Habe viele Jahre/ Geld für Weiterbildungen (Bürofachdipl/Handelsdipl./Berufsmatura) investiert, und nun soll ich als "Kommunikationstalent" für Infostandkampagnen arbeiten. Ich weiss, dass man die Pflicht hat sich zu bewerben, aber hat man auch Rechte auf eine Verweigerung? Wenn ja, wo sind ist dies ersichtlich ? Oder soll ich eine schlechte Bewerbung schicken, damit man mich mit Absicht nicht nimmt? Welche Erfahrungen habt ihr gemacht ? Und ja mir ist auch bewusst dass man mit eine Lohnkürzung rechnen muss, wenn man der Bewerbung nicht nach geht. Darum bitte ich nur Stellung auf die Frage zu nehmen.

Vielen Dank.

Antwort
von xLife94x, 11

Klar kannst du dem widersprechen, musst dich nur drauf einstellen, dass sie dir die Gelder streichen. Für die bist du nun mal eine Last (ich war selber arbeitslos und weiß wie das ist und du dich fühlst) und sie wollen dich so schnell wie es geht, vermitteln. Du könntest mit deinem Berater mal sprechen und ihm das so mitteilen, dass das Angebot nichts für dich ist. Aber du solltest dich vorher gut drauf vorbereiten und ihm sagen, wieso du dich so fühlst und es nicht machen willst.

Die Berater schieben das gerne mal auf Faulheit. Beziehst du überhaupt Gelder? Falls nein, kann es ganz alleine deine Entscheidung sein, ob du dich nun auf die Stelle bewirbst oder nicht. Ansonsten kann ich dir nur empfehlen, die Stellen selber aus dem Internet/Zeitung etc. zu suchen. Ganz ganz viel Erfolg, ich drücke dir die Daumen!

Kommentar von batticuorejuve ,

Vielen Dank für die Antwort. Nur wie siehts aus, wenn ich mich nicht auf die Stelle bewerbe ? Weisst du evtl. noch, wie viele bezahlte Tage gestrichen werden? (Im Fall dass es mein RAV Berater es auf Faulheit hinausschiebt) 

Antwort
von DracoSodalis, 1

Frage: Was bedeutet RAV?

Ist das eine Art Auffanggesellschaft? 

Von wem beziehst du denn im moment geld?

Wie lange bist du schon Arbeitslos?

Sicherlich kannst du mal widersprechen  wenn du minderwertige jobs angeboten bekommst.  Aber dafür solltest du ihm andere bewerbungen vorlegen.

Die andere Seite ist. warum nicht? macht doch nichts..  mann kann sich immer noch anderweitig umschauen. Denn es ist immer einfacher sich aus einem Job heraus zubewerben.😊

Es gibt soviele Stellenausschreibungen für deinen Beruf. genauso viele Firmen wo man sich Initiativ bewerben könnte.

Viel Glück

Antwort
von DerHans, 13

Eine schlechte Bewerbung ist überhaupt nicht gut. Das fällt auf und wird evtl. an die Arbeitsvermittlung zurück gemeldet.

Dann sind deine ganzen Weiterbildungen für die Katz, wenn du als Bürokauffrau nicht mal eine Bewerbung zustande bringst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community