Rechte beim Kauf?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Grundsätzlich gibt es natürlich Gewährleistungsansprüche (z.B. Reparatur oder Geld zurück) gegen den Verkäufer. Hierfür musst Du allerdings nicht nur nachweisen, dass ein Mangel besteht, sondern vor allem auch, dass dieser bereits im Zeitpunkt des Verkaufs bestand. Bei einem erst später auftretenden Mangel ist das Gewährleistungsrecht grundsätzlich nicht anwendbar.

Wenn ich dich richtig verstehe, ist auch die neue Tasche fast zwei Jahre alt. In diesem Fall dürfte es schwer sein dem Verkäufer nachzuweisen, dass die Tasche bereits beim Kauf schlecht verarbeitet war. Hierbei kann es sich genauso gut um normalen Verschleiß handeln.

Mit anderen Worten: Du wirst wohl leer ausgehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sämtliche Gewährleistungsrechte sind wahrscheinlich verjährt. Wenn Dir der Verkäufer jetzt so ein Angebot macht, ist das sehr kulant. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Laden muss dir im Moment weder einen Gutschein noch das Geld erstatten. Das ist erst der Fall wenn es zu 2 erfolglosen Reparaturen kam.

Da Du jetzt eine neue Tasche bekommen hast ist der Schaden beseitigt.

Das was der Händler dir aktuell anbietet ist also reine Kulanz und da kann er anbieten was er möchte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von honeyxx
18.07.2016, 22:12

Eine Reperatur kommt gar nicht in Frage, da sie mir nichtmal angeboten wurde. Mir wurde selbstverständlich eine ganz neue Tasche gegeben 

0

§ 439 BGB.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von uni1234
18.07.2016, 23:15

Es dürfte allerdings kein Mangel bei Gefahrübergang vorgelegen haben. Zumindest wird die Fragestellerin dies nicht beweisen können.

0