Frage von shyeashes, 7

Recht bei Mixed Media Art?

Beim Collagieren mit Photoshop oder auch analog per Schere verwende ich momentan nur 'free licence' Fotos aus dem Internet oder eben auch Printmaterial aus Zeitungen/ Magazinen.
Nachdem ich immer mehr Collagen im Internet von Mixed Media Artists sehe frage ich mich: Darf man auch normale 'Googlebilder' aufgreifen für die Collage und das dann als sein eigenes Kunstwerk handhaben, rechtlich gesehen?

Mit oder ohne Nennung der Quellen, kann man da rechtlich Probleme bekommen?
Und wie sieht es im Fall aus, dass ich das im Beruf mache (für Social Media Posts oder Plakate,...) oder Geld damit verdienen würde?

Immer vorausgesetzt ich verändere das Bildelement und / oder setze es in einen anderen Zusammenhang.

Danke für eure Hilfe!

Antwort
von MetalMaik, 1

Nein, das darf man nicht. Das Urheberecht an den Bildern haben die Fotografen (oder Maler), ohne (schriftliche) Erlaubnis des Urhebers darfst Du diese Bilder nicht vewenden, bzw. veröffentlichen, ob Du die Bilder nun veränderst, bearbeitest oder Collagen daraus machst ändert daran nichts, sobald Du sowas veröffentlichst (z.B. im Internet) oder kommerziell nutzt, machst Du Dich strafbar. Das gleiche gilt aber auch für Bilder aus Zeitungen oder Magazinen, auch die darfst Du für sowas nicht nutzen, da auch an diesen Bildern die Fotografen das Urheberrecht besitzen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community