Frage von LizzChr27, 60

Recht auf Sparkonto?

Meine Tante hat seit der Geburt ein Konto für mich eröffnet, auf dem sie regelmäßig Geld überweist. Zum achtzehnten sollte ich die ca. 2000 Euro ausgezahlt bekommen, ich bin jetzt siebzehn. Meine Eltern bzw meine Mutter Will ihre Schwester jetzt dazu überreden, das Konto aufzulösen und somit das Geld zu besitzen. Kann ich da rechtliche Schritte dagegen einleiten oder bin ich machtlos? Schließlich ist das Geld ja für mich angelegt worden. LG

Antwort
von TT1006, 51

Solang deine Tante nirgents eindeutig (schriftlich) festgelegt hat, dass das Konto dir zustehen soll, kannst du eig nichts dagegen tun, außer deine Tante versuchen zu überreden, das Konto nicht aufzulösen.

Antwort
von Meerspinne, 27

Frage deine Mutter  warum Sie das Geld will das für dich bestimmt ist ? Traut sie Dir " soviel Geld " nicht zu ? Hatte auch Sparbuch für mein Patenkind, da war er Name des Kines drin gestanden, d.h. ich habe nichts abheben können und dürfen, nur einzahlen.

Frag also eine Tante nach dem Buch und lass es dir zeigen. Vielleicht überlegst du dir auch eine Antwort auf die Frage ,was du mit dem Geld machen möchtest. Z.B. Führerschein bezahlen. Überlegte Antworten zeigen nämlich Reife und die gehört zum Erwachsen werden. Das überzeugt alle mehr, als : " Das ist meins !"

Oder überrede die Tante das Buch länger zu behalten und dir es später zu geben, wenn es mehr ist. Weil sorry - deinen Eltern /Mutter steht es nicht zu !

Liebe Grüße

Kommentar von LizzChr27 ,

Das mit dem Führerschein hatte ich vor, wollte schon mit 16 anfangen da Hieß es noch "Das kannst du von dem Sparkonto bezahlen" aber gerade eben meinte meine Mutter einfach so aus heiterem Himmel zu meinem Vater, dass sie nun das Geld dafür haben möchte. Sie meint halt ich kann mit Geld nicht umgehen, verschulde mich früher oder später, geb es nur für Klamotten aus etc. Das mit dem später geben wäre ein guter Plan, würde ich in einem Jahr nicht so sehr auf den Führerschein angewiesen sein wegen Arbeit/Ausbildung oder evtl Studium Steht in dem Buch wem das Konto gehört bzw für wem es eröffnet wurde und angenommen mein Name würde drin stehen, müssten meine Eltern dann als Erziehungsberechtigte oder meine Tante trotzdem das Buch vorzeigen wenn sie das Konto auflösen wollen?

Antwort
von Skibomor, 41

Allein Deine Tante kann bestimmen, wer das Sparvermögen bekommt. Es sei denn, das Konto läuft explizit auf Deinen Namen. Mündliche Versprechungen gelten sonst nix.

Antwort
von BlackyGizmo, 14

Auf welchen Namen liegt das Geld ? Auf deinen oder den deiner Tante ?

Wenn auf deinen kann deine Mutter es selber auflösen und du bist machtlos.

Auf den deiner Tante muss sie das auflösen.

PS: Du hast kein Recht auf Geld was angeblich für dich war.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community