Frage von PiratosAnillos, 40

Recht auf bargeldlose Zahlung der Vergütung?

Hat der Arbeitnehmer ein Recht darauf das die monatliche Vergütung? 80-120 Stunden x Mindestlohn Bargeldlos gezahlt wird? Oder umgekehrt gerfragt muss ein/e AN es hinnehmen dass der AG die Vergütung immer in BAR ausszahlt anstelle einener Überweisung auf ein Konto? Im Arbeistvertrag steht nichts über die Zahlungsart der Vergütung.

Antwort
von DesbaTop, 25

Vom Gesetzgeber wird nicht vorgeschrieben, in welcher Form der Lohn ausgezahlt wird.

Darf er also.

Antwort
von Mignon2, 20

Ich glaube nicht, dass der Arbeitnehmer einen Anspruch auf Überweisung seines Gehaltes hat, wenngleich das natürlich üblich ist.

Ich frage mich allerdings, ob dein Arbeitgeber Schwarzgeld einkassiert und damit die Löhne seiner Mitarbeiter bezahlt. Das würde natürlich sehr schnell auffallen, es sei denn, dass er gar keine Arbeitnehmer offiziell bei Rententrägern, Krankenversicherungen etc. angemeldet hat. Du solltest das mal überprüfen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten