Frage von K1w1x3, 68

recht auf bafög, wieso nicht?

habe ich ein recht auf bafög wenn ich bei meiner mutter lebe, die arbeitslosengeld 2 bezieht? ich fange im september ein berufskolleg an (erzieherin). ich habe mal nachgefragt und die haben gesagt, dass das grundsätzlich nicht gehen würde ... was ich nicht verstehe weil ich vom jobcenter kein geld bekomme und wenn ich kein bafög bekomme dann habe ich ja gar nichts um zu leben... kann mir da jemand weiterhelfen?

Antwort
von wilees, 31

Hast Du Dir den Hartz4 -Bescheid Deiner Mutter einmal angesehen? Denn von irgendetwas werden Deine Lebenshaltungskosten bezahlt.

Bafögzahlungen sind bei Hartz4 Empfängern nicht möglich.

Kommentar von K1w1x3 ,

Ich bin kein Hartz4 Empfänger wenn ich mit dem Berufskolleg anfange. Also müsste ich doch BAföG bekommen oder?

Kommentar von wilees ,

Du lebst in einer Bedarfsgemeinschaft mit Deiner Mutter?

Kommentar von wilees ,

Hier findest Du die Voraussetzungen für Schülerbafög: 

Schüler-BAföG: Voraussetzungen für den Empfang | mystipendium.de

www.mystipendium.de/bafoeg/schueler-bafoeg
Antwort
von Netti1991, 27

Also meine Auskunft war, komme aus Thüringen, da ich bei meiner Mutter auf dem Grundstück wohne würde ich nur den Grundsatz von ich glaube es waren 261€ bekommen. Und ich wohne nur auf dem Grundstück nicht im selben Haus habe eine eigene Familie und bin verheiratet. Versuche gleichzeitig noch einen Antrag auf Berufsausbildungsbeihilfe zu stellen bei dem hast du vielleicht mehr Chancen wenn deine Mutter ALG II bekommt und dein Vater kein Unterhalt zahlt. Ich glaube den Antrag stellst du bei der Agentur für Arbeit erkundige dich bei denen mal. Aber warum bekommst du keine Leistung? Das wäre interessant zu wissen um das weitere Vorgehen aufzuklären.

LG Netti1991

Kommentar von K1w1x3 ,

Ich war bei der Agentur für Arbeit und die sagten, dass sie nichts übernehmen und ich BAföG beantragen soll. Ich habe dem Jugendamt welches für BAföG zuständig ist geschrieben und die meinten "Sofern Sie das einjährige Berufskolleg für Praktikanten
besuchen werden und noch bei Ihrer Mutter wohnen, ist eine BAföG-Förderung ausgeschlossen."

Kommentar von Netti1991 ,

Ich kenne mich mit dieser Ausbildungsform nicht aus ist das eine Ausbildung oder eine Art Fortbildung? Ich weiß BaföG bekommt man wenn man eine schulische Ausbildung absolviert da man ja da nicht wirklich verdient sondern zahlt. Vom stand her wenn ich jetzt alles richtig verstanden habe führt dein Weg eigentlich zur Agentur ich hatte ein einjähriges Praktikum gemacht und hatte von der Agentur sozusagen eine Entlohnung bekomm waren glaub ich auch um die 260 € (habe ich von der Agentur vermittelt bekommen) und dazu konnte ich zusätzlich ALG II beantragen. Ich habe aber auch allein gewohnt. Da du bei deiner Mama wohnst zählt ihr ja als Bedarfsgemeinschaft. Wie alt bist du?

Kommentar von Netti1991 ,

Ich denke warum Das BaföG abgelehnt wird liegt an der Form der Ausbildung weil bei einem Praktikum ist definitiv das BaföG nicht der Leistungsbezug der dir zusteht. Wie gesagt Agentur nicht Jobcenter du musst in der anderen Abteilung dich erkundigen das Jobcenter gibt dir nix. Für Förderung und so ist dir Agentur für Arbeit dein Ansprechpartner. 

Kommentar von K1w1x3 ,

Also ich verdiene kein Geld dabei, muss aber monatlich die Schule bezahlen. Und ich bin halt noch minderjährig.

Kommentar von sozialtusi ,

Du machst im einjährigen Berufskolleg ja auch keine Ausbildung. Klar bekommst Du da keine Förderung, die für Ausbildungen vorgesehen ist. Abgesehen davon hat das Jugendamt mit dem Bafög nix zu tun.

Kommentar von K1w1x3 ,

Joah hab einfach mal in Google Bafög eingegeben und dazu noch der Name meiner Stadt und dann kam eben das Jugendamt raus :/

Antwort
von kabatee, 16

Schülerbafög ist das Landratsamt zuständig! Da hingehen und nachfragen und gleich Antrag stellen. Schülerbafög muss nicht zurück bezahlt werden!

Antwort
von sunnyhyde, 39

wenn du noch bei deiner mutter wohnst bekommt sie für dich auch unterstützung und kindergeld...und was ist mit deinem vater, zahlt der keinen unterhalt

Kommentar von K1w1x3 ,

Nope der zahlt nichts... ich versuche trotzdem mal einen Antrag zuschicken 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten