Frage von Ponyreiterin, 181

Recht an Fotos?

Hallo, ich hatte letzte Woche ein Reitturnier, und dort wurden von meinem Ritt Fotos gemacht und auf die Homepage geladen, sind für jeden sichtbar und der Name von meinem Pony steht dort. Ohne das ich das unterschrieben habe das die Bilder online gehen dürfen.

Anderseits würde ich die Bilder gerne auf den sozialen Netzwerken posten.

Meine Frage ist, wenn ich in der Bildbeschreibung das Copyright angebe, aber das Bild nicht gekauft habe, muss ich dann ggf mit Konsequenzen rechen?

Eigentlich müsste das doch eine Grauzone sein, da die Person doch nicht einfach Bilder, wo mein Gesicht zu sehen ist und ja beabsicht von mir gemacht wurden sind, uns Internet stellen ohne mein Einverständnis.

Danke

Antwort
von Sallyvita, 110

Mit der Teilnahme an diesem Turnier hast Du sozusagen die Einverständnis gegeben, Dich bei dieser öffentlichen Veranstaltung zu fotografieren. Du kannst jedoch den Verein bitten, die Fotos von Dir nicht auf der Homepage zu veröffentlichen. Trotzdem darfst Du diese Fotos nicht einfach so verwenden, sondern brauchst die Erlaubnis des Foto-Inhabers. Das gilt im Übrigen für alle Fotos im Netz. 

Antwort
von GanMar, 92

Als Teilnehmer an einer öffentlichen Sportveranstaltung bist Du eine Person des Zeitgeschehens. Wenn also über das Turnier berichtet wird, treten Deine Persönlichkeitsrechte gegenüber dem Interesse der Leute am Pferdesport zurück. Du mußt es also dulden, daß das Bild von Dir im Rahmen der Berichterstattung veröffentlicht wird.

Du kannst den Fotografen bitten, Dir eine Kopie des Bildes zur Verfügung zu stellen und Dir die Erlaubnis zu geben, es auch auf Deinem Blog etc. zu veröffentlichen. Ohne konkrete Erlaubnis darfst Du es nicht nutzen. Der Fotograf wird Dir, wenn er die Erlaubnis gibt, auch mitteilen, in welcher Art und Weise Du die Bildquelle anzugeben hast.

Antwort
von FragaAntworta, 76

§ 23 Absatz 1 Nr. 3 KunstUrhG und § 23 Absatz 1 Nr. 1 KunstUrhG, dort wird das ganze geregelt, und Du kannst mal nachsehen. Mach Dir aber keine Hoffnungen, und nein Du darfst sein Foto ohne Einwilligung nicht verwenden.

Antwort
von Boxerfrau, 41

Warum regt man sich darüber auf? Du hast doch auch am Tunier teilgenommen? Da haben dich die anderen Leute auch beim Reiten gesehen....Und du und dein Pferd wurden mit Namen genannt. ....

Kommentar von Ponyreiterin ,

Ich reg mich nicht darüber auf, ich hab mich nur gefragt wie das mit den Rechten ist. Und ob ich die Fotos dann auch so nutzen darf..

Antwort
von Karaseck, 78

Sie dürfen die Fotos, ohne Dein Einverständnis nicht verwenden, aber Du darfst diese auch nicht einfach so kopieren.

Wie wäre es mit einer Einigung, da haben beide Seiten was davon.

Antwort
von Vyled, 87

Es ist die Frage ob du die Zustimmung gegeben hast, in dem du Teilgenommen hast. Grundsätzlich ist es sonst nicht erlaubt, einfach Fotos anderer zu machen. 

Es könnte aber wie gesagt sein, das eine Zustimmung automatisch stattfand, in dem du halt Teilgenommen hast.

Kommentar von migebuff ,

Grundsätzlich ist es sonst nicht erlaubt, einfach Fotos anderer zu machen.

Welches Gesetz untersagt mir das? Nur weil ich sie möglicherweise nicht veröffentlichen darf, darf ich sie trotzdem machen, außer die Person befindet sich in einer hilflosen Lage. Die Veröffentlichung ist hier ebenfalls erlaubt, da es um Teilnehmer bei einer öffentlichen Veranstaltung geht -> §23 KunstUrhG.

Kommentar von Vyled ,

Ich rede auch Grundsätzlich erstmal davon. Machen und Veröffentlichen ist was anderes, das stimmt allerdings. Etwas falsch ausgedrückt.

Aber wie gesagt, bei einer Veranstaltung kann das anders sein

Kommentar von Falkenpost ,

...bei einer öffentlichen Veranstaltung...

Es ist m.E. noch nicht einmal gesichert, dass es sich hierbei um eine öffentliche Veranstaltung handelte. Hierfür müsste geklärt werden, ob der teilnehmende Personenkreis abgrenzbar war, wie die Einladung aussah, wie die Teilnehmern untereinander oder sich zum Veranstalter innerlich verbunden fühlen etc.

Kommentar von Sallyvita ,

Ein Reitturnier ist eine öffentliche Veranstaltung

Kommentar von Falkenpost ,

Woher weißt du das? Hast du die Einladung gesehen? Die Anzahl der Besucher? Den Teilnehmerkreis? Die Veranstaltungsort? Ware es vielleicht ein internes Reitturnier eines einzelnen Stalles???

Ohne solche Fragen geklärt zu haben, kannst du eine solche Aussage nicht treffen. Außer du weißt hier als einzige, dass es sich um die EM gehandelt hatte.

Antwort
von nuffin96, 28

Sie haben nicht automatisch das Recht dazu, ein Bild von dir zu veröffentlichen. Ist wie bei Discos, die ihre Besucher ablichten will. Sie müssen dann auch etwas unterschreiben lassen. Anders ist es, wenn die Zeitung oder das Fernsehen berichten. Die dürfen dann auch so Aufzeichnungen machen. Allerdings hast du jetzt nicht automatisch das Recht, diese Bilder zu kopieren.

Kommentar von nuffin96 ,

Ziemlich viel "automatisch" oder?😂

Antwort
von AnthonyM, 72

Theoretisch bist Du selbst auf dem Bild also hast du die Rechte an dem Bild und nur mit Deiner Erlaubnis dürften die die eigentlich hochladen. Also klar Du darfst auch ohne das Copyright deine eigenen Bilder nutzen. Außer du hast beim Beitritt zum Reiterverein oder sonst wann vor einem Turnier einen Vertrag unterschrieben. Da könnte natürlich ein kleiner Haken bestehen, dass die die Rechte haben, dass sie Deine Bilder nutzen dürfen. Ansonsten sollte es eigentlich keine Probleme damit geben, denn es bist immernoch Du auf den Bildern! :)

MfG Anthony

Kommentar von Ponyreiterin ,

Ich bin dort ja nicht im Reitverein, sondern War da nur zu Gast

Kommentar von AnthonyM ,

Da es ein öffentliches Event ist, haben die die Rechte an den Bildern außer jemand macht Einspruch :) Also wenn Du hingehst und sagst "nene ich will das nicht" dann müssen die das auch tun. Allerdings wird das wohl nicht so schnell gehen, weil auf den Bildern denke ich ja mehr Leute als nur du warst und im allgemeinen wird bei öffentlichen Eventen automatisch bestätigt, dass wenn du alleine hingehst du denen die Rechte gibst ^^

Kommentar von migebuff ,

wenn Du hingehst und sagst "nene ich will das nicht" dann müssen die das auch tun.

Kannst du kurz die Rechtsgrundlage zitieren, die einen Widerspruch ermöglicht, obwohl die Veröffentlichung durch §23 KunstUrhG auch ohne Einwilligung erlaubt ist?

Kommentar von AnthonyM ,

Möchte ich jetzt nicht. Ich habe etwas geschrieben, weil ich denke das es richtig ist, aber wer gibt hier ehrlich gesagt noch gescheite Antworten. Bei meinen Fragen antwortet man ja auch nicht richtig. Tut mir Leid Herr Richter Migebuff.

Kommentar von migebuff ,

Möchte ich jetzt nicht

Wie überraschend. Naja.

Kommentar von AnthonyM ,

Ja stimmt es ist überraschend. Eigentlich nicht, weil es nichts bringt. Denn dann ist wieder 1 Wort falsch und dann müsst ihr ja alle wieder euren Mikro Hammer raushauen und zeigen, dass hab ich falsch gemacht. Und dies und das stimmt nicht. Warum sollte ich mir dann die Mühe geben. Sag doch deine Antwort und gib ein Dreck auf andere ;) Melde den Beitrag als Falschantwort oder Antwort als Richtlinienverstoß wegen nicht richtiger Antwort. Wenn Du Leuten zeigen willst, dass Du recht hast dann spiel doch Quizduell :)

Kommentar von FragaAntworta ,

Hallo Ponyreiterin, leider hat Anthony in den wichtigen Punkten nicht Recht, Du darfst das Bild nicht verwenden, es gehört nicht Dir, sondern dem Fotografen.

Kommentar von AnthonyM ,

Wieso gibt es hier keine Blockierungsfunktion. Jetzt gehst Du mir langsam echt auf den Nerv.

Kommentar von Falkenpost ,

Warum? Wo sie doch recht und du unrecht hast!!!!!

Kommentar von AnthonyM ,

Du musst auch blockiert werden :)

Kommentar von migebuff ,

Also klar Du darfst auch ohne das Copyright deine eigenen Bilder nutzen

Gehts noch? Zahlst du die Abmahnung? Warum antworten Kinder bei Rechtsfragen?

Kommentar von AnthonyM ,

Bevor du mich Kind nennst solltest Du wissen, dass ich ein 16-jähriger Jugendlicher bin :) Und wenn du es besser weißt, dann antworte früher :)

Kommentar von Falkenpost ,

Es geht nicht darum, wer zuerst antwortet, sondern wer einem mit einer richtigen Antwort weiterhelfen kann.

Kommentar von AnthonyM ,

Dann schau Dir mal meine Antworten von meiner letzten Frage an :)

Kommentar von migebuff ,

wenn du es besser weißt, dann antworte früher

Gegenvorschlag: Wenn man nichts weiß und nur Vermutungen aufstellen kann, mit denen man dem Fragesteller eine Abmahnung samt Anwaltsgebühren in Höhe von mehreren hundert Euro einhandelt, sollte man evtl garnicht antworten. Wie wärs denn damit?

Kommentar von AnthonyM ,

Natürlich :) Du ich habe schon genug Mahnungen bekommen ^^ Auf Gute-Frage.net gibt es ja extra den Melden Button :)

Kommentar von migebuff ,

Kann es sein, dass du nichtmal den Unterschied zwischen einer Mahnung und einer Abmahnung kennst?

Kommentar von AnthonyM ,

Kann es sein, dass dieses Forum in den letzten Jahren immer Niveuloser geworden ist ? Natürlich kenne ich den Unterschied. Ich habe mich verlesen, aber das is ja jz scheinbar wieder so ein großer Fehler bitte nicht diskriminieren :)

Kommentar von migebuff ,

Ja, da hast du recht, das Niveau ist teilweise bedenklich. Besonders bei Rechtsfragen, wo Kiddies irgendwelche Vermutungen als geltende Gesetzeslage präsentieren und eingeschnappt sind, wenn man sie korrigiert.

Und nicht vergessen: Auch ich sollte natürlich blockiert werden. Denn wenn es niemanden mehr gibt, der falsche Antworten beanstandet, hat man automatisch immer recht.

Kommentar von AnthonyM ,

Ich hab doch garnichts gegen Dich. Ich bin immernoch kein Kiddie. Das regt mich ja auf. Mit mir kann man ordentlich reden, aber hier denkt wirklich jeder er müsse bei seinem klugscheißen trzd noch einen draufgeben um gut anzukommen und sein Recht vorzuzeigen :) Was denkst du warum ich immer mit Smiley schreib ? Was denkst Du denn was ich vom Internet halte ? Gerade hier wo dir sogar 4 jährige Antworten könnten ^^

Kommentar von Falkenpost ,

Theoretisch bist Du selbst auf dem Bild also hast du die Rechte an dem Bild

Falsch

Also klar Du darfst auch ohne das Copyright deine eigenen Bilder nutzen.

Auch falsch

Ansonsten sollte es eigentlich keine Probleme damit geben, denn es bist immernoch Du auf den Bildern!

Und schon wieder falsch.

Kommentar von AnthonyM ,

Du bist auch falsch :) Sag doch mal was.

Kommentar von Falkenpost ,

"was" - jetzt zufrieden!

PS: Ist eigentlich keine Schule für Kinder um diese Uhrzeit?

Kommentar von AnthonyM ,

Wie gesagt. Ich bin 16 jähriger Jugendlicher und mache meinen Realabschluss :) Habe aktuell Ferien. Danke der Nachfrage ja ich genieße meine Ferien :)

Kommentar von CarosPferd ,

'Meinung' zählt nunmal nicht wenn die Rechtsgrundlage etwas anderes sagt.., 

Sorry, 16jähriger Jugendlicher aber wenn du nur deine Meinung für richtig hältst, ohne einmal in die entsprechenden gesetzesbücher geschaut zu haben musst du damit rechnen dass dich jmd mit Argumenten berichtigt die du nicht widerlegen kannst.

Kommentar von AnthonyM ,

Das weiß ich. Du bist übrigens auch die erste Person die hier höfflich ist und nicht attackiert! :) Und ja genau darin liegt das Problem hier. Leute fragen etwas. Google reicht doch. Dann fragt man hier und dafür suchen andere das Internet durch, was die Person selbst machen könnte. :)

Kommentar von FragaAntworta ,

Lustig, über Deine Rasur denkst Du monatelang nach und startest sogar Umfragen, aber hier? :-D Allerdings sehe ich es nicht so eng, man darf auch Fehler machen und sollte nicht dafür gleich überall Schelte bekommen.

Kommentar von AnthonyM ,

Dir ist bewusst, dass ich mit Dir abschließen möchte, denn von Dir halte ich allgemein nichts mehr und das Du hier über meine Frage reden darfst hat auch keiner erlaubt und ist sogar in den GF.Net Nutzungsregeln verboten :) Also lass es doch bitte auf alle meine Antworten zu antworten um Dich stark zumachen. Wir hatten das Problem doch schon. Immerhin kann CarosPferd ordentlich antworten.

Antwort
von Griesuh, 44

War das eine öffentliche Veranstaltung?

Wurdest du bei einer privaten Aktion abgelichtet?

Ist deine privatsphäre betroffen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten