Frage von Marough, 19

Recht am Filmmaterial, Darsteller oder Produzent?

Der Darsteller hat bereitwillig an einem Dreh zu einem trailer bereits teilgenommen. Im Nachhinein verlangt er, die Aushandlung eines Vertrages über die Bildrechte und Rückstellung und das mit einer Agentur.

Es ist ein No Budget Film und ich kenne mich mit Agenturen nicht aus, geschweige denn mit Verträgen für Film.

Darf ich das Material mit dem Darsteller in meinem Trailer öffentlich machen, YouTube, Facebook, Crowdfunding etc. Muss ich mir sorgen machen, dass der Darsteller unrealistische Gagen verlangt und ich als Folge darauf keine Zustimmung vom Darsteller bekomme?

Antwort
von uncutparadise, 11

Die Rechte am Material gehören grundsätzlich den Produzenten. Darsteller haben niemals ein Anrecht, es sei denn, sie sichern es sich im Vertrag zu.

Ich habe allerdings sehr sehr selten gehört, dass zuerst ein Trailer gedreht und danach der Film gemacht wird. Normalerweise wird ein Trailer aus den ersten Materialien des Films zusammengestellt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community