Frage von Barcailo27, 83

RECHNUNGSWESEN (HILFFFFEEE RECHEN AUFGABE :((( )?

Hallo liebe leute ,ich bin seit neustem auf der Meisterschule und schon kommen die ersten sorgen Es geht um Bwl bzw Rechnungswesen :((( Ich soll den Brutto Cash flow der folgenden aufgabe ermitteln:

"Gewinn 100.000€ sie berücksichtigt dabei 12.000€ abschreibungen und 8.000€ zinsen fur fremdkapital. Bei einem jahresumsatz von 800.000€ und bilanzsumme von 400.000€"

So nun weiss ich garnichr wie ich da voran gehen soll und auf ein ergebniss komme Bitte um Hilfe Danke im vorraus Mfg:)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Welling, 53

Schreibe dir das unter Vorbehalt, habe mich länger nicht mit dem Thema befasst.

Mit dem cash flow ermittelst du die Fähigkeit einer Unternehmung, Zahlungen, die erforderlich sind, zu leisen, etwa für Investitionen. (Selbstfinanzierung). "Welche Mittel stehen zur Verfügung?, ist die Frage.

Das sind der Gewinn und die nicht auszahlungswirksamen Aufwendungen. Sie haben deinen Gewinn in der GuV-Rechnung geschmälert, aber nicht deine liquiden Mittel angegriffen. Also addierst du sie hier zum Gewinn. In deiner Aufgabe sind das die Abschreibungen.  Ergebnis müsste also 112 000 sein. (Die Zinsen für Fremdkapital sind ja ausgabewirksam, du hast sie bezahlt)

Kommentar von Barcailo27 ,

Danke,also müsste ich so gesehen nur den Gewinn mit den abschreibungen addieren 

Mehr sind es nicht😒:)

Antwort
von MenschMitPlan, 50

Als erstes wirst du wohl rausfinden müssen, was der Cash Flow ist. Dann erledigt sich der Rest von allein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community