Frage von Lisa5667, 19

Rechnungswesen - variable Kosten auf produzierte oder abgesetzte Menge beziehen?

Hallo, ich mache grade eine Aufgabe im Bereich des internen Rechnungswesen zum Deckungsbeitrag. Es wird ein Produkt produziert und es sind einige Angaben gegeben, wie die variablen Kosten (500.000 € insgesamt), die produzierte Menge (24.000 Stk.) und die abgesetzte Menge (20.000 Stk.). Nun soll ich den Stückdeckungsbeitrag bestimmen, das ist an sich kein Problem, dafür muss ich aber ja auch die variablen Kosten pro Stück bestimmen. Muss ich dafür dann die tatsächlich abgesetzte oder die produzierte Menge nehmen ? Also var. Kosten:abgesetzte Menge oder var. Kosten:produzierte Menge ?

Wäre sehr dankbar für eine Antwort ! :)

Antwort
von Pheasant, 12

Für den Stückdeckungsbeitrsg doch eigentlich die abgesetzte Menge, oder ?

Antwort
von Welling, 15

Da die variablen Kosten insgesamt angegeben sind und da sie bei der Herstellung entstanden sind, meine ich, dass du die produzierte Menge nehmen musst.

Antwort
von berndcleve, 13

Das kann man so schlecht beantworten. Dazu muss man die variablen Kosten analysieren, ob sie sich auf den Herstellungsprozess beziehen oder auf den Absatzprozess.  Wenn z.b. in den variablen Kosten versandkosten drin sind kann man diese versandkosten nur der abgesetzten menge zuordnen, nicht aber der hergestellten Menge.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community