Rechnungserstellung Kleinunternehmen Stundenlohn?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Preisgestaltung steht Dir ja frei. Allerdings muß man dem Kunden gegenüber begründen können, weshalb man unterschiedliche Stundensätze für Arbeit vor Ort oder zuhause in der Werkstatt berechnet. In der Regel sind die Stundensätze gleich.

Für Reise/Fahrstunden setze ich einen niedrigeren Satz an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das A und O bei Rechnungslegung ist die Nachvollziehbarkeit. Alles Andere liegt in deinem Ermessensspielraum.

Grundsätzlich ist der Stundenlohn gleich. Nur kommt bei Aussenterminen noch der Fahrtaufwand dazu.

Ob du die Fahrkosten separat ausweist oder im geänderten Stundenlohn verschwinden lässt, bleibt dir überlassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von caladan01
01.02.2016, 10:29

P.S. Welche Branche, wenn ich fragen darf?

0

Das alles unterliegt Deiner freien Entscheidung.
Allerdings sollte man das vorher mit dem Kunden ausmachen, damit es nachher kein Mecker gibt. (Kostenvoranschlag)

Typischerweise sollte man seine Arbeitszeit aber immer gleich berechnen, allein schon um Nachfragen zu vermeiden. Unterscheiden sollte man bestenfalls noch nach 'Not-' oder 'Wochenend-'dienst, der mit Zuschlägen verbunden sein kann.
Ansonsten kann man die Anfahrt nach Kilometer und nach Stunden oder ggf. pauschal abrechnen.

Aber wie gesagt:

Das sollte man sich vorher überlegen und mit dem Kunden kommunizieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

normalerweise ist der stundenlohn fix, arbeitet man woanders, kommen zusatzkosten hinzu fahrtkosten, usw

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?