Frage von diljar, 15

rechnung während der restschuldbefreiung geht vors gericht, wie ist die situation?

hallo leute,

wenn eine rechnung während der insolvenzverfahren bzw wohlverhaltens phase vors gericht geht, waas geschieht dann?

Antwort
von DwarfEnt, 6

Hallo,

grundsätzlich erstmal kein Weltuntergang. Der entsprechende Gläubiger bekommt einen Titel und hat damit die Möglichkeit, das Geld 30 Jahre lang eintreiben zu lassen. Nur nicht während der Insolvenz, weil das Pfändungsschutz besteht. Die Schuld fällt auch nicht unter die Restschuldbefreiung.

Jetzt zu den Auswirkungen auf die Insolvenz. Grundsätzlich soll man während der Insolvenz keine neuen Schulden machen. Sollte also einer der bestehenden Insolvenzgläubiger davon erfahren, dass Du neue Schulden gemacht hast und es sogar zu einem Schuldtitel gekommen ist, dann könnte dieser Insolvenzgläubiger einen Antrag auf Versagen der Restschuldbefreiung stellen. Er müsste aber erstmal davon erfahren.

Es besteht also ein gewisses Risiko für die Privatinsolvenz.

Viel Glück

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten