Rechnung nach WSR?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das ist aber sehr unnormal das du die retrhograde Füllung selbst zahlen musst....
Die Alternative wäre ja die Orthograde gewesen was aber mind genauso gut ist ... Mit der retrhograden haben sie es ja sogar einfacher gehabt ... Habe das noch nie gehört das diese selbst gezahlt werden muss

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von therethere
24.06.2016, 08:06

orthograd wurde doch schon eine gemacht -bei der wurzelkanalbehandlung. also eine wurzelspitzenresektion würde nur wirklich selten bei nicht-wurzelbehandelten zähnen gemacht, da hätten sie vorher versucht die entzündung im zahn mit einer normalen wb wegzubekommen (hat aber eben nicht funktioniert). die retrograde fülling ist praktisch zusätzlich zur bereits vorhandenen wurzelfüllung und dichtet die gekürzten kanäle von unten nochmal komplett ab, sodass sich dort keine bakterien mehr ansammeln können und eine neue infektion vorgebeugt ist. das erhöht die erfolgsquote der wsr, ist aber trotzdem eine zusatzleistung. vllt gibt es krankenkassen die das auch bezahlen, oder eben zusatz- und privatversicherungen, meine jedenfalls nicht

0

Dass die retrograde WF die Erfolgsaussichten erhöht ist ein Märchen. Wenn der Zahn vorher nicht bakterienfrei war, hilft diese und eine WSR selbst auch nichts. Die Schmerzen werden wiederkommen. Einfach mal mit der Struktur eines Zahnes beschäftigen, dann kommst Du auch selbst drauf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von therethere
24.06.2016, 08:45

und was genau macht sie zum experten? die ursache einer entzündung ist immer bakterieller befall. normalerweise kann das immunsystem infektionen auch bekämpfen, jedoch nur solche die im zugänglichen bereich liegen, beispielweise die entzündung im kiefer um die wurzelspitze herum, weswegen viele apikale entzündungsherde bis zum röntgen völlig unbemerkt bleiben, da der patient keine schmerzen hat. bakterien im zahn selbst können nicht erreicht werden da der zahnschmelz und der zahn selbst in seiner struktur undurchlässig für bakterien (und damit auch die eigene immunabwehr) ist, bakterien können nur eindringen, wenn karies oder eine andere beschädigung der zahnwand vorliegt. in diesem falle wird vom zahnarzt das entzündete gewebe entfernt (bei der wb wird die pulpa gezogen bei der wsr das gewebe weggebohrt), die kanäle werden mehrfach gespült und desinfiziert, sodass keine bakterien zurückbleiben. dann werden die kanäle bakteriendicht gefüllt, es können also unter keinen umständen bakterien mehr eindringen (vorausgesetzt die füllung ist dicht). sind allerdings bakterien in der wurzelspitze zurückgeblieben, vermehren sich diese natürlich und lösen eine erneute infektion aus (die wurzelkanäle sind oft verästelt oder zu schmal, sodass der za mit seinen instrumenten nicht bis ans ende kommen kann, egal wie gut die wb gemacht wurde). bei der wsr werden nun die verästelten wurzelspitzen zusammen mit dem entzündeten gewebe entfernt und erneut wird alles gespült und desinfiziert, sodass keine bakterien zurückbleiben. erneut werden die kanäle bei der retrograden füllung baktieriendicht versiegelt, sodass (wenn die op wie gepant verläuft) keine möglichkeit besteht, dass bakterien in den wurzelkanal eindringen können. die erfolgsquote liegt bei diesem eingriff bei über 90% (das denkt sich der arzt nicht aus, das sind statistische werte -bei der dgzmk nahczulesen). aber das brauche ich ihnen ja gar nicht zu erklären, da sie sich so genau mit der struktur des zahnes beschäftigt haben, kommen sie von selbst drauf ;)

0

Wenn du die Rechnung nicht unmittelbar nach der Behandlung bekommen hast wird die sicher per Post zugestellt. 

Es handelt sich hierbei um eine reine Privatrechnung, das kann etwas dauern. Bist du noch in Behandlung, wird die Rechnung  nach deren Abschluss ausgestellt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du noch keine Rechnung bekommen hast, dann wirst du auch keine Probleme bekommen.

Die Rechnung wird schon noch an dich kommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung