Frage von Oezge7484, 22

Rechnung [Druckluftheber] Welchen Verdichterdruck brauch ich minimal?

Guten Tag,

hänge momentan an einer Aufgabe fest. Kurze Beschreibung: - Es gibt 2 Becken, das erste ist 1 m hoch und das zweite ist 1,5 m hoch - Flüssigkeit aus Becken 1 soll ins 2. Becken befördert werden - Formel dazu ist eigentlich p=ρ•g•h oder irre ich mich da? - ρ = 10^3 kg/m^3 g = 9,81 m/s^2 und h = 1,5 m und nicht 0,5 oder? (Delta H quasi)

Somit komm ich auf 0,014715 Mpa ? Ein Kommilitone meint aber ich müsste Delta H benutzten.

Antwort
von ProfFrink, 13

Der Druckheber muss doch an Becken 1 angeschlossen werden, um die
Flüssigkeit von Becken 1 nach Becken 2 zu drücken. Und der Druckheber
muss so lange arbeiten bis Becken 1 ganz leer ist. Das bedeutet doch,
dass am Ende in Becken 2 ein Flüssigkeitsniveau von 2,5m besteht. Siehe
Bild.

Antwort
von ProfFrink, 12

Ich meine sogar, dass Du h = 2,5m zugrunde legen musst. Denn wenn beide Becken die gleiche Grundfläche haben und Becken 1 komplett leer gepresst werden soll, dann befindet sich am Ende ein 2,5m hohes Flüssigkeitsniveau in Becken 2, das der Druckluftheber 'wuppen' soll.

Kommentar von Oezge7484 ,

versteh ich leider nicht ganz

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community