Frage von iMa0x,

Rechner "Zurücksetzen"

Hallo,

ich besitze ein Packard Bell dot.se Netbook mit windows starter . ich habe sehr viele programme usw. installiert, die ich eigentlich nicht brauche und jezt jedes programm und so zu deinstalliern und alles zu löschen ist mir zu umständlich und ich habe nocheinen fehler gemacht, ich habe nie eine recovery datei gemacht .ö.... ich wollte also mal fragen, ob ich minen rechner iwie sozusagen " zurücksetzzen" kann wie beim handy dass alles weg ist und der rechner so ist wie er beim kauf war

geht das iwiwe weil er muss umbedingt schneller werden da ich demnächst eine wichtige präsentation in der schule halte dazu bbrauche ich meinen rechner und er muss halt schneller werden weil ich nicht jedes mal 30 sekunden warten will biss er die präsentation umgeschaltet hat also die folien :D

Gehtt das oder nicht?

Danke und schöner Gruß IMA0X :D

Antwort von Sweetdaniel,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Hey iMa0x, was machst du denn, wenn du mal einen richtigen Virus oder Trojaner dir einfängst? Dann kann man den Netbook ja sogesehen "wegwerfen", falls man den nicht ohne Probleme wieder wegbekommt und man nicht alles wieder neu aufspielen kann.

Mein Tipp an dich:

Gehe auf "Start", "Systemsteuerung", dann auf "Software", und dann lösche erst einmal alles, was auf dem ersten Blick für dich überflüssig ist auf dem Rechner.

Danach solltest du auch einmal das Programm Ccleaner drüber laufen lassen. Dieses gibt es unter anderem hier: http://www.chip.de/downloads/CCleaner_16317939.html

Falls du dich mit dem Ccleaner gar nicht auskennen solltest, so frage einfach einmal nach. Viel falsch machen kann man eigentlich nicht. Aber sicher ist sicher! =))

Kommentar von iMa0x,

Ich danke dir echt für deine Antwort und würde mich echt freuen, wenn du mir sagen könntest, wie ich alles lösche, ausser das betriebsystem, sodass ich ebend diese recoverydatei machen kann und dann im ernstfall alles wieder raufspielen kann

Kommentar von Sweetdaniel,

Lösche wie gesagt erstmal einzeln alle Programme die du nicht mehr brauchst, auch wenns ein wenig Zeit in Anspruch nimmt, ist es so das beste für dich. Kannst das ja auch nach und nach machen. Heute ein wenig, und die Tage wieder etwas, falls es wirklich sehr viele sind.

Dann wie gesagt, Ccleaner herunterladen, es installieren und starten! Unten rechts ist der Button für "Check for Updates", und schaust, ob es noch etwas aktuelleres gibt. Danach klickst du einfach auf "Run Cleaner" und lässt es einfach laufen. Er löscht dir überflüssige Einträge wie Cookies, Cache, Sachen die in deinem Papierkorb sind, und vieles mehr.

Wichtig dabei ist, das du deine Browser und anderen Programme erstmal alle schliesst. Danach dürfte dein Rechner schon wieder etwas schneller laufen!

Antwort von humandevil,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Eingebeaufforderung Format C: und den Rechner formatieren. Macht man immer so,wird man auch noch länger machen. Ansonsten google.

Kommentar von iMa0x,

Okay das ist toll aber ich habe keine windows CD und keine Datei, mit der ich den rechner wiederherstellen könnte also nicht, dass das Betriebsystem gelöscht wird weil dieser rechner hast kein laufwerk

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community