Frage von crysiscore, 38

Rechner startet während dem spielen von selbst neu?

Hallo :)

Habe seit neustem das Problem, dass mir während dem spielen, der Rechner von selbst neu startet. Es passiert vor allem bei dem Spiel "Planetside 2" bei anderen konnte ich den Fehler noch nicht reproduzieren.

Es entsteht dabei kein Bluescreen. Ich habe bereits Windows so eingestellt, dass es bei einem Bluescreen keinen automatischen neustart macht. Es fühlt sich eher an wie ein Hardreset, als würde ich den Resetknopf drücken. Nach dem neustart kommt von Windows auch keine Fehlermeldung.

Was ich schon gemacht habe:

  • Prime 95 und Grafikkarten Benchmark simultan laufen lassen, für ca. eine Stunde. Temperaturen sind dabei im grünen Bereich geblieben und es kam zu keinen Absturz oder Fehler.

  • Memtest 86 über Bootfähige CD für knapp 1,5 Stunden laufen lassen, keine Fehler gefunden.

Hier mal meine Hardware:

  • Netzteil: Be Quiet Straigt Power 700W (4 Jahre alt)
  • Mainboard: MSI G43 Z87
  • GPU: GTX 980 ti Palit
  • CPU: Intel I5 4670 (nicht übertaktet)
  • Ram: 4x Kingston DDR3 1600 4GB
  • 2 x 1 Terrabyte Festplatte von WD
  • 1 x 120 GB SSD von Kingston als reine Windows Platte.

Alle Bauteile sind seit mindestens 3 Monaten verbaut und es kam vorher zu keinen Fehlern, das neuste davon ist die Grafikkarte.

Als einziges aufgefallen ist in den letzen Monaten, dass der Lüfter vom Netzteil eine weile recht laut gerattert hat, wie als würde das Lager sich verabschieden. Dies hat sich aber wieder behoben und ist bis Dato auch nicht mehr aufgetreten ( Lüfter läuft noch habe immer wieder mal nachgesehen, ob er auch wirklich dreht).

Hat jemand von euch eine Idee, wo ich noch nach Fehlern suchen könnte? möchte ungern auch verdacht Bauteile tauschen.

Gibt es eine Möglichkeit das Mainboard auf Fehler zu prüfen?

Schon mal danke für antworten im vorraus :)

Gruß. Adrian

Antwort
von DrLappen, 32

Das Ganze klingt extrem nach einem defekten Netzteil. Beim Spielen läuft der Rechner ja unter Last und beansprucht deutlich mehr Energie als normal, daher kann es bei Leistungsspitzen passieren, dass das System zusammenbricht. Versuche mal, mit einem anderem (ausreichend starkem) Netzteil zu spielen. Wenn dann das Problem nicht mehr auftritt, hast du die Lösung!

Kommentar von crysiscore ,

Hm.. hoffentlich hast du recht und es ist nur das Netzteil, das wäre zumindest das günstigste Übel :D 

Kommentar von DrLappen ,

Es fällt halt ins Raster. Es machte vorher schon komische Geräusche, das Verhalten würde passen. Wenn du die Möglichkeit dazu hast, einfach mal ein anderes austesten. Dann wirst du ja sehen, wie es ist.

Antwort
von Hill0r, 20

Beim zocken benötigt der Computer mehr Energie als gewöhnlich = über einen längeren Zeitraum (wenn der pc Heiß läuft) ergreift er eine Sicherheitsmaßnahme und startet ihn neu damit deine Hardware nicht beschädigt wird. Versuch auf dein Prozessor eine Wärmeleitpaste aufzutragen oder doch mal nach deinem Netzteil zu schauen. ^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community