Frage von Luggers, 26

Rechner friert ein, geht aus, fährt hoch und piept 4x, was ist los?

Nabend ihr Nachteulen!^^

habe seit ca 1 Woche ein Problem mit meinem Pc (siehe überschrift)

habe bereits google benutzt, wurde nicht schlau daraus, weil ein defektes Mainboard vermutet wird. Ich habe aber Zweifel bezüglich einem defekten Mainboard.. wenn es wirklich defekt wäre, dann würde mein PC doch gar nicht mehr hochfahren, oder?^^

Hier einige Infos:

PC ist ca. 3 Jahre alt. Wird regelmäßig gesäubert. Temperatur ist im normalen Bereich.

Besitze ein 500 Watt Netzteil (nie ausgetauscht), Core i7 @3,4 GHz, GTX 970 mit 4 GB VRAM von Zotac.

nochn kleiner zusatz von mir: Es passiert immer. Also ich kann ne Runde high end spiele spielen und er kann einfrieren, er kann auch beim musik hören einfrieren oder beim surfen ETC....

Weiß einer was mit meinem PC los ist? Über einige hilfreiche Antworten würde ich mich sehr freuen :)

MfG

Luggers

Antwort
von 18Wheeler, 8

Piepsen beim hochfahren ist ein Hardwareproblem.

Was 4x piepsen bedeutet, ist dabei abhängig vom BIOS ( AMI, Award, Phoenix ). Dabei unterscheidet man auch zwischen langen und kurzen Pieptönen.

Mit 4x kann man also nix genaues anfangen. 1x kurz und 3x lang ist genauso "4x" wie 2x lang und 2x kurz. 4x kurz ist mir bisher noch bei keinem Mainboard untergekommen...

Ich tippe mal, das ein RAM Riegel die Grätsche gemacht hat, oder nicht richtig erkannt wird. Kommt öfter mal vor...

Mal nur Einen ( ganz links ) drinnen lassen. Fährt er ohne piepsen hoch, ist der OK. Nächster Riegel...

Das machst´de mit einem Riegel nach´m Anderen bis Du den hast, der einen Schuß hat. Ist nur einer verbaut, tauschst´de den mal aus.

Eine weitere Ursache könnte auch sein, daß das Netzteil schwächelt und nicht mehr die volle Power bringt. Das würde erklären, warum er unvermittelt aus geht und gleich wieder versucht, neu zu booten.

No-Name "Billigheimer" Netzteile halten halt nur "von 11 bis Bim-Bam" :-). Wenn Du die Möglichkeit hast, tausche es mal aus, oder laß es mal im PC Shop um´me Ecke durchmessen.

Antwort
von diggahvit, 21

Hey ho ich vermute dass das Einfrieren an der software liegt (könnte aber auch wo anders dran liegen) wenn es die software ist einfach neu aufsetzen oder mal überprüfen ob man einen Virus hat (ja solche Viren zum reinen ärgern gibt es) ansonsten wie gesagt crashed vllt die software an einer bestimmten Stelle... Das piep Geräusch kommt von einem kleinen runden Teil welches direkt am Mainboard hängt (an der gleichen Stelle wo auch das Kabel vom An-Knopf hinführt) also wie gesagt denke liegt an der Software denn wenn es ein wirkliches Problem bei der Hardware sein sollte würd der PC gar nicht bis zum einfrieren kommen

Antwort
von olsen, 26

4 x kurz ?  Könnte am RAM Speicher liegen oder das Mother Board ist defekt..

Kommentar von Luggers ,

Hm. Also meine Zweifel bezüglich dem Mainboard habe ich ja bereits beschrieben. Und wie kann ich Prüfen ob es am RAM liegt? 

Kommentar von WuuKii ,

Wenn es wirklich am RAM liegen sollte, dann würde ich einfach die Riegel rausnehmen und wieder rein geben.

Kommentar von olsen ,

Wieviel Ram Steckplätze sind bei Dir belegt ? Evtl- mal ein Ram Speicher entfernen und schauen ob es immer noch passiert usw.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten