Frage von emmerist, 35

Rechenaufgabe Krankentagegeld?

Rechenaufgabe bitte helft mir:

Bruttolohn: 4.400€ Netto: 2.700€

70% Brutto bis zur zur BBG: 2.966,25 90% des Nettoeinkommens: 2.430,00

Geringerer Betrag: 2.430

Abzüge: 18,7% + 2,35% + 3,0% : 2 = 292,21€

= 2137,79 : 30 = 71,26 pro Kalendertag = tgl Differnez auf den Kalendertag ( 2.700€ : 30 = 90€) Also 18,74€

Das macht eine Lücke von 562,21€

Kann mir mal bitte jemand sagen wie die bei den Abzügen auf 292,21€ kommen? Ist ne Rechenaufgabe und ich glaub die Prozentangaben sind auch nicht mehr aktuell aber das macht ja nix weil die Rechnung trotzdem nicht stimmt, oder????

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Zathy, 18

Ich hab zwar keine Ahnung wo die Abüge herkommen, aber rein rechnerisch komme ich auf das selbe Ergebnis.

Du weißt daß man Prozente immer einzeln rechnet?

also: ((18,7% * 2430) + (2,35% * 2430) + (3% *2430)) : 2 = 292,21

Antwort
von kevin1905, 14

Kann mir mal bitte jemand sagen wie die bei den Abzügen auf 292,21€ kommen?

Abzuziehen sind logischerweise nur die Arbeitnehmerbeiträge zur Sozialversicherung (9,35% RV, 1,175% PV zzgl. ggf. Zuschag für Kinderlose, 1,5% ALV, KV ist beitragsfrei.

Antwort
von BarbaraAndree, 20

Hier ein interessanter Link:

http://www.finanztip.de/krankengeld/

Lass dir doch von der KK einmal vorrechen, wie sie auf den Betrag kommen. Das ist dein gutes Recht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten