Frage von fannumberone, 18

Realschulabschluss Hoffnung?

Ich habe in diesem Halbjahr schlechter abgeschnitten als letztes Schuljahr und ich nehme nun Nachhilfe in Deutsch und habe vor Nachhilfe in Mathe zu nehmen. Das Problem ist ich bin mir nicht sicher ob ich mich in Deutsch und Mathe verbessern kann. Ich habe keine Ausbildung weil ich auf eine weiterführende Schule/Berufskolleg gerne hin würde ,aber da ich in Deutsch und Mathe schlechter bin ,befürchte ich das ich ausgeschlossen werde, bevor ich mich noch verbessern kann. Und wiederholen käme nicht in Frage ,meine Frage lautet nun: Was tun wenn man schlecht abgeschnitten hat in Mathe und Deutsch? Ist ein Beruf möglich? Oder überhaupt angenommen zu werden? (Das Berufskolleg hatte nur die Voraussetzung mind. 3,0 in Englisch ,ich habe zwar eine 2 aber ich kann dennoch bei zu vielen Bewerbern ausgeschlossen werden)

Antwort
von Hyperius, 18

3,0 ist vorgeschrieben. Dann kommt es drauf an wie viele sich auf diese Schule bewerben und welchen Durchschnitt diese haben. Wenn du Glück hast, wirst du genommen.

Kommentar von fannumberone ,

Also meine eigentliche Frage war, was ist wenn ich schlecht in Mathe und Deutsch abschneide ,habe ich eine Möglichkeit auf einen Beruf? (Wenn man nur Mathe Deutsch Englisch beachtet/ 2:E 4:M 4:D)

Kommentar von Hyperius ,

Auf eine Ausbildung zu einem Beruf? Das kommt drauf an, welchen. Du solltest dann so wählen, dass du möglichst kein Mathe hast.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community