Frage von SpiroCH, 50

Realitätsferne Einsatztaktik in Polizeisendungen- warum wird so ein Blödsinn gezeigt?

Vor einigen Minuten stieß ich beim zappen am TV auf die Sendung "Zugriff! Jede Sekunde zählt". Eine vermeintlich parallel zum Einsatz verlaufende Begleitung einer SEK Einheit durch eine TV Crew.

Was mich nun nebst der lächerlichen (oder gar fehlenden) Ausrüstung etwas stutzig macht ist die Einsatztaktik. Es werden bspw. Präzisionswaffen ab Fensterbrett eingesetzt (hervorstehend), oder gar Maschinenpistolen (Typ: HK MP5&MP7, 9mm) verwendet, die weder über helmtaugliche Schäfte noch Zielgerät verfügen (Was das Zielen mit Helmvisierung und Weste aus eigener Erfahrung unmöglich macht). Weiter gibt es weder minimale Eigensicherung (bspw des Kdo Wagens), noch eine Eventualplanung. Befehle sind kaum durchdacht, sondern erinnern eher an hüftschussartige Sofortmassnahmen à la Cowboy und Indianer. Die "Beamten" sehen aus wie Gefechtsfeldpinguine und haben offensichtlich keinen Schimmer von "der Umgebung angepasster Bewegung" oder irgend einem anderen taktischen Grundsatz.

Weiter das beste: Der Breacher verwendet u.a handelsübliche Beile (Die er mal eben lose hinten in den Gurt steckt) um Busscheiben einzuschlagen. Er verfügt zudem, wenns dann grad passt, über das (selbstverständlich mitgeführte) Gummiboot, das mit Wasser gefüllt wird (!) und so zum Bau einer gedämmten Ladung auf einem Fabrikdach eingesetzt wird. (Durch das entstandene Loch seilen sich dann zwei Einsatzkräfte etwa 10m ab um unten auf mehrere bewaffnete (SPAS-12, Pistolen) Männer zu stossen.) naja.....

Nun zurück zu meiner eigentlichen Frage: warum wird den Leuten in solchen Zeiten die vermeintliche Inkompetenz der eigenen Behörden derart unter die Nase gerieben? Klar gibt es Inhalte, deren Publikation die realen Einsatzkräfte gefährdet, aber dann kann man es ja gleich ganz lassen? Weiss jemand unter euch warum eine so lachhaft unprofessionelle Sendung überhaupt produziert und ausgestrahlt wird?

Grüsse und danke für eure geschätzten Meinungen, Spiro

Antwort
von Nomex64, 20

Weil das kein SEK-Lehrfilm sondern Fernsehunterhaltung ist.

Was würde es z.B. im Sinn der Fernsehunterhaltung bringen wenn da die ganze Zeit jemand steht und den KdoW sichert?

Das Ganze nennt sich Scripted Reality  https://de.wikipedia.org/wiki/Scripted_Reality und hat mit der Realität nur ganz am Rande was zu tun. Die Leute die Ahnung haben wissen das.

Das ist auch in anderen Bereichen so, bei jedem Film über die Feuerwehr liegen meine Kameraden vor Lachen am Boden, die Pilotin vom Medicopter 112 macht Fehler, die dürfte im Überwachungsbereich des Luftfahrtbundesamtes nicht mal mehr einen Drachen steigen lassen.

Der Großteil der Zuschauer wird das gar nicht mitbekommen und das ist auch nicht wichtig, das ist halt nur Unterhaltung

Expertenantwort
von furbo, Community-Experte für Polizei, 19

Du kannst deine Meinung mehr oder weniger auf jeden Polizei-/Kriminalfilm übertragen. Es hat nichts, aber auch gar nichts mit der Realität zu tun, es ist nur Unterhaltung - auch wenn man dem Zuschauer weiß machen will, dass es real wäre. 

Antwort
von LiFe0, 22

Ich sag da nur rtl... schau dir mal das an:

Antwort
von Icanfixit, 23

Naja, man zeigt den Leuten was sie sehen wollen und das sind jedenfalls nicht Gefechtstaktiken oder die Bewaffnung der Einsatzkräfte. Nein, sie wollen Action sehen.Sie wollen sehen wie Spezialeinheiten unschuldige Opfer auf spektakuläre Weise mit ihren "High-Tech Waffen" retten. Der Durchschnittszuschauer hinterfragt auch nicht warum was wie gemacht wird und wenn er sich nicht auskennt weiß er auch nicht was falsch gemacht wird.

MfG

Antwort
von AB6601, 28

Kurz gesagt: Weil es genügend dumme Menschen gibt, die das schauen und ganz wunderbar finden :D
Wobei das ja eigentlich traurig ist...

Antwort
von R1CKGR1MES, 4

Weil die Menschen es schauen. Es ist noch nichtmal Unterhaltung, es ist einfach Dreck. So schlecht gemacht und so unlogisch. Selbst The Walking Dead wird logischer gehalten als dieser Mist, obwohl es da Zombies gibt. Generelll gab es schon umfragen wo die mehrheit der Leute die es schauen denken das Gzsz und berlin tag und Nacht echt ist. Ich meine da bildet man sich mehr weiter wenn man South Park schaut. South Park wird wenigstens EXTRA dumm gemacht, aber bei RTL denken die wahrscheinlich noch das es gut ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community