Frage von Castyll, 32

Realistisches Schwangerschaftsszenario?

Hallo,
Da ich die Pille nehme, ist eine Schwangerschaft wahrscheinlich eh ausgeschlossen. Das folgende Szenario fand auch einem Tag nach meiner Menstruation statt, wodurch das Risiko noch geringer ist. Jedoch liest man im Internet immer etwas anderes und ich möchte mir versuchen Klarheit zu schaffen:
Wir hatten vor dem GV Petting, wo ich gefingert wurde. Mittendrin hat er sich an sein Geschlechtsteil gefasst und ist 2-3 mal drübergefahren. Danach hat er mich mit der selben Hand wieder gefingert. Ist theoretisch so eine Schwangerschaft möglich oder wurden die möglichen Spermien im Lusttropfen durch das wischen schon bewegungsunfähig gemacht ?

Antwort
von Schmupel, 32

Da du die Pille nimmst, können wir von einen regelmäßigen 28 Tage Rhythmus ausgehen. (Tag 1 = erster Pausentag) Das Ei ist am 13-15 Tag befruchtungsfähig. Spermien können im Schnitt 2-5 Tage leben. Selbst wenn an seiner Hand Spermien gewesen sind, ist es unwahrscheinlich das sie auf ein Ei treffen. Zumal du ja durch die Pille die Eireifung unterdrückst. 

Antwort
von MiaB24, 19

Wenn du die Pille regelmäßig nimmst, kann da nichts sein, da du auch in der Pause geschützt bist.

Würdest du nicht verhüten.. würdest du wahrscheinlich auch nicht schwanger sein, da du in der zweiten Woche nach der Mens am fruchtbarsten bist, bzw da die fruchtbaren Tage hast.

Beispiel: Periodenbeginn am 29.10. Fruchtbare Tage von 9-14.11.
Kann sich natürlich immer mal verschieben der Zyklus.. darum.. immer mit Kondom verhüten, falls man keine Pille o.ä. hat.

Kommentar von Castyll ,

Danke für die Antwort! Noch eine Frage: Ich habe des öfteren gelesen dass die Spermien nach Wischen bewegungsunfähig gemacht werden und daher frag ich mich ob das stimmt oder nur ein Internetmärchen ist?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten