Frage von Ratlos0123456, 26

Realistisch oder Traum?

Von meinen Papa der Arbeitskollege hat eine Tochter und die ist 21. ich bin männlich und 17. ich weiß von meinem Vater das sie auf der Suche nach einem Freund ist, aber bis jetzt hat sie nur einmal auf meine Nachricht geantwortet weil ich wissen wollte was mich in der Ausbildung erwartet die sie gerade macht. Also eher beruflich und nicht so ein kennlern Gespräch.
Seit dem hoffe ich das sie mich irgendwann mal von sich aus einmal anschreibt mit einem simplen "Hey" oder einfach nur eine Freundschaftsanfrage schickt aber das tut sie leider nicht und ich will ihr nicht hinterherlaufen. Irgendwelche Tipp oder so?
P.s.: ich kann mich bei fragen oder ähnlichem immer an sie wenden aber das sicherlich auch nur im Bezug auf die Ausbildung.

Antwort
von SotisK1, 10

Du musst sie in ein Gespräch verwickeln und dich dann gut verkaufen. Dann hast du auch Chancen. Die meisten Frauen sind "knackbar".

Wichtig ist selbstbewusst zu sein und kein schüchterner Lappen der kein Wort rausbekommt.

Fang erst an sie  eine weile über die Arbeit auszufragen und dann schleuse langsam private Fragen ein, wie z.B.

Du: "Arbeitest du viel?"

Sie: "Ja"

Du:"wenn du soviel Arbeitest, hast du dann noch Lust weg zu gehen?"

Dann kannst du sie fragen wohin sie so weggeht usw. usw. Du muss halt  deine Fragen so stellen, dass du das Gespräch dahin lenken kannst wohin du es willst. meistens sind die Antworten berechenbar.

Am Schluß, wenn das alles hinter euch ist, musst du dann anfangen dich gut zu verkaufen. Das tust du am Besten wenn du  nicht zu dick aufträgst. Bleib charmant, intelligent, schlagfertig, aber trotzdem bodenständig.

Viel Erfolg.


Antwort
von Nayes2020, 9

naja... das Alter ist keine Mauer... aber schon ein Hindernis.

Ich denke sie zeigt zu wenig Interesse als das man da viel investieren sollte. Wenns eine Fremde wäre hätte ich gesagt gib alles hast nix zu verlieren. aber bei dir ist es was anderes mit Ausbildung und co.

Kommentar von Ratlos0123456 ,

Also ich möchte nach meinem Abitur auch die Ausbildung machen die sie jetzt macht. Kennen tue ich sie nicht. Mein Vater hat sie ein paar mal erwähnt weshalb ich sie angeschrieben habe und warum ich sie gefragt habe was in der Ausbildung auf mich zu kommt.

Kommentar von Nayes2020 ,

naja deine Entscheidung aber mir wäre die Sache zu heiß.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten