Frage von Undisclosed, 43

Handelt es sich hierbei um eine reale Website oder um Fake?

Hallo zusammen,

ich hab heute schon mal eine Frage gestellt in der ging es darum, dass ich heute was angeklickt habe und dann plötzlich ein Fenster aufging worin stand, dass ich innerhalb von 48 Stunden strafrechtlich verfolgt werde.

Wenn ich allerdings den Link kopiere und in meinen normalen Internettab eingebe, dann kommt diese Seite ständig wieder. Wenn ich den Link aber dann in den Internet Explorer reinkopiere, erscheint dort entweder eine Meldung, dass diese Website gefährlich ist oder es erscheint ein Webcamgirl.  Das ist alles sehr komisch für mich.

Mir wird dann in den Absätzen erklärt was mir alles drohen könnte und im letzten Absatz steht dann sowas wie (von mir jetzt kurzgefasst): 

Jedoch mit Übereinstimmung des Strafgesetzbuches könnte bei erstmaligem auftreten von einer strafrechtlichen Verfolgung abgesehen werden und ich könnte dies mit einer Geldbuße an den Statt begleichen. 

Ich glaub ich bin nicht doof, aber kann so ein Schreiben wirklich von einer richtigen Website stammen? 

Für mich liest sich das sehr komisch.

Antwort
von Al724, 19

Nein, die Polizei, BKA etc. schreiben dir nie! über solche Webseiten sondern immer per Brief. Solche Webseiten wollen nur dein Geld abzocken!

Antwort
von Savix, 22

Hallo,

keine seriöse Strafverfolgungsbehörde würde dir jemals Spam auf irgendeiner Website anzeigen. Ämter und Behörden kommunizieren ausschließlich über den Briefweg.

Ignorier die Meldung einfach. Zeig sie gegegbenfalls sogar bei dr Polizei an, da es sich dabei höchstwahrscheinlich um Betrug handelt.

LG,
Savix

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community