Frage von HimmelBlau789, 39

Reale Gewichtszunahme durch Alkohol?

Ich trinke am Wochenende gerne Bündner Röteli Likör (227Kcal/100ml). Davon über FR-SO verteilt eine Flasche (700ml). Und auch Prosecco trinke ich gerne, FR/SA/SO je 2 Dosen à 200ml. Am MO, wenn ich auf die Waage stehe, zeigt diese jeweils 2kg mehr an als vor dem Wochenende. Unter der Woche ernähre ich mich dann jeweils gesund und kalorienarm. Damit schaffe ich es, dass die 2kg jeweils wieder bis Ende Woche verschwinden. Meine Frage: Habe ich "reale Gewichtsschwankungen" von 2kg, oder sind das Wassereinlagerungen oder sonstiges, verursacht durch den Alkohol? Oder sind das tatsächlich die Kalorien, die sich direkt bei mir einlagern?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Tamajoschi07, 20

Durch Alkohol kann man tatsächlich zunehmen. Nicht die Kalorien des Alkohols selber sind da allein Schuld, sondern dass der Körper dann zunächst mit dem Abbau des Alkohols beschäftigt ist und nicht mehr die Nahrungs- und Körperfette abbaut.
Daher lagert sich dann eher Fett ein statt das die Kalorien so verbrannt werden wie ohne Alkoholeinfluss. Der Stoffwechsel ist durch den Alkohol halt verändert.

Antwort
von HimmelBlau789, 8

Danke für eure Antworten. Dann ist es wohl so, mit der Gewichtszunahme. Warum ich so viel trinke: Mein Freund und ich unternehmen nicht viel am Wochenende. Er möchte sich jeweils von der Arbeitswoche "ausruhen". Dann sitzt man zuhause, kocht, schaut Filme/TV, plaudert, und trinkt dazu etwas. Bisschen aus Langeweile und bisschen Genuss. Und soweit, dass wir einen Kater haben, trinken wir nie. Am MO sind wir jeweils auch wieder fit für die Arbeit. Und am Wochenende "feiern" wir damit einfach, dass wir keine Verpflichtungen haben und uns ein bisschen gehen lassen können... Sicher kein vorbildliches Ritual, aber jeder darf auch kleine Schwächen haben, finde ich. Wir werden durch Alkohol auch eher nur lustig/gesprächig, und nicht etwa aggressiv oder dass wir andere belästigen würden. Also jedem Tierchen sein Plaisirchen... Aber zurück zum Thema: Danke für eure Antworten, und mit dem Likör werde ich mich in Zukunft vielleicht dann etwas mehr zurück halten... Schon etwas unnötig viel...

Antwort
von katzevic, 23

Wenn du , am Wochenende, so viele kalorien zu dir nimmt, und in der Woche auf deine Ernährung achtest, dann wird das wohl so sein. Warum trinkst du so viel? Vor allem, jedes Wochenende betrunken sein und sich wundern, dass dein Körper reagiert . 

Antwort
von Glueckskeks01, 14

Ich würde mir nicht nur über die Kalorien, sondern auch über deinen Alkoholkonsum Gedanken machen. Sind deine Wochenenden so furchtbar, dass du so viel trinken musst? Gibt es keine andere Lösung für deine Probleme? Dann hättest du das Problem mit der Gewichtszunahme auch nicht mehr.

Antwort
von Entschleunigung, 12

Hallo HimmelBlau!

Ja, Alkohol ist hochkalorisch! Wenn Du mal genau nach rechnen möchtest, was Du am Wochenende so an Kalorien zu Dir nimmst:

http://www.kenn-dein-limit.info/kalorienzaehler.html

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten