Reaktionszeit verkürzen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Deine normale Reaktionszeit kannst du eigentlich nicht verbessern. Vor Gericht wird dir beispielsweise eine Reaktionszeit von 0,8 Sekunden zugeschrieben. Im Schnitt liegt sie bei 1 Sekunde. Das kann man beim Autofahren merken, wenn man auf eine gelbe Ampel drauf zu fährt. Du siehst sie, denkst nach, und bremst-oder auch nicht. Das dauert ca. 1 Sekunde.

Beim Egoshooter reagierst du aber wesentlich schneller, wenn du etwas Übung darin hast. Anfänger brauchen sicherlich auch knapp ne Sekunde.

Das liegt dara, dass bestimmte Reaktionen zu einer Art Reflex werden, wie das Schützen des Kopfes bei einem Sturz. Solche Reflexe überspringen bei der Reizweiterleitung das verarbeitende Gehirn, und es wird direkt ein Impuls zum Reagieren ausgesandt. Also du siehst im Augenwinkel eine kleine Bewegung. Deine Auge sendet einen Impuls, dieser wird aber nicht vom Gehirn erst verarbeitet, sondern direkt über das Rückenmark an deine Finger gesandt, die dann die Maus (z.B) bewegen in Richtung der Bewegung und gleichzeitig schon bereit sind "abzudrücken".

Das heißt im Grunde wirst du nur besser, wenn du weiter übst, und dein Verhalten im Spiel fast nur noch aus Aktion und Reaktion besteht. Für eine gute Reizweiterleitung in deinem Körper, hilft natürlich gesunde Ernährung, ein wacher und ausgeruhter Geist, und meist auch "gute Laune".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weiter machen mit dem Egoshooter, dadurch wird sich deine Reaktion nach und nach automatisch weiter verbessern ( also von wegen PC Spiele machen dumm xD ). Ja allgemein natürlich genug schlafen, ich denke dass ist das wichtigste ebenso eine ausgewogene Ernährung und Sport, halt einfach diese Dinge die deinen körper allgemein gesund halten damit er perfekt arbeiten kann. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Problem ist doch die Auge-Hand-Koordination in der jeweiligen Situation.

Wenn ich Dir jetzt Übungen gäbe zum schnelleren Fangen eines Balles oder zum schnelleren Auslösen einer Sicherung, hilft Dir das für die Schnelligkeit bei der Bedienung des Computers gar nichts, weil der motorische Ablauf ein anderer ist.

Trainiere die Bewegungen, die Du benötigst, dort, wo sie benötigst.

Wenn es darum geht, die Finger gelenkig zu halten, lerne Klavierspielen und spiele schnelle Tonleitern oder Flöte oder Klarinette, wo koordinierte Fingerfertigkeit notwendig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung