Reaktionsgleichungen hilfeeee?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Gebrannter Kalk: CaO
Gelöschter Kalk: Ca(OH)_2
CaO + H_2O —> Ca(OH)_2
Rechnerisch wäre
Ca(OH)_2 + CO_2 —> CaCO_3 + H_2,
aber für wahrscheinlicher halte ich die Protolyse-Reaktion in wässriger Lösung:
Ca(OH)_2 + H_2 CO_2 –> CaCO_3 +2H_2O.
Kalk oder Kalziumkarbonat ist ein Salz der Kohlensäure, und solche Salze können durch Protolyse mit Metallhydroxiden entstehen.

Kommentar von SlowPhil
02.04.2016, 08:56

Sorry, meinte natürlich H_2O, in der Gleichung ohne Wasser.

0

Keine Ahnung ob das richtig ist ^^
Kalk löschen:
1.Reaktionsgleichung
CaO+H20 -> Ca(OH)2
2.Wortgleichung:
Calciumoxid und Wasser reagiert zu Calciumhydroxid.
Kalk abbinden:
1.Reaktionsgleichung
Ca(OH)2 + CO2 -> CaCO3 +H2O
2. Wortgleichung
Calciumhydroxid reagiert mit Kohlenstoffdioxid zu Calciumcarbonat und Wasser.
Die zahlen sind als Index zu sehen (sie stehen unten^^)

Und wo ist die Frage ?

Kommentar von vanessah910
02.04.2016, 02:23

Ich brauche die reaktionsgleichungen von den angaben die ich unten angegeben habe

0
Kommentar von 2001Jasmin
02.04.2016, 02:28

Aha ok:D

0

Was möchtest Du wissen?