Frage von Bossplayer95, 52

Reagiert der Fingerabdrucksensor bei Apple mit der Zeit schlechter?

Expertenantwort
von BenzFan96, Community-Experte für Apple, 20

Der Sensor wird keinesfalls mit der Zeit schlechter, allerdings kann sehr wohl dein eingescannter Finger mit der Zeit schlechter erkannt werden.

Denn auch wenn dein Fingerabdruck grundsätzlich ein Leben lang gleich bleibt, verändert sich deine Fingerkuppe doch über die Zeit, z.B. durch kleinere Verletzungen oder Hornhautabschürfungen.

Daher macht es Sinn, sich ab und zu mal die Zeit zu nehmen (1-2 Mal pro Jahr sollte reichen), und seine Finger sorgfältig neu einzuscannen. Dann funktioniert es wieder so schnell wie zu Anfang.

Kommentar von Bossplayer95 ,

Meine Schwester hat mein altes iPhone und ihren Finger neu gescannt allerdings reagiert er gleich schlecht wie bei mir

Kommentar von BenzFan96 ,

Dann sollte sie sich für das Scannen mehr Zeit nehmen.

Nur, wenn man das wirklich sorgfältig und in Ruhe macht, kann Touch ID später die gescannten Finger schnell und zuverlässig erkennen.

Beim Einscannen auch unbedingt darauf achten, das Finger und Sensor sauber und möglichst fettfrei sind. Am besten vorher die Hände waschen (z.B. mit Spülmittel) und gründlich abtrocknen, den Sensor mit einem Microfasertuch reinigen (auch zwischendurch).

Antwort
von Streamer, 34

Sollte er nicht, nein. Eventuell die Finger neu einscannen? 

Antwort
von meisterlee2000, 17

Ich glaube mit der Zeit sammelt sich einfach ein bisschen Dreck an. Da musst den Sensor mit einem Mikrofaser Tuch reinigen. Ich hatte das gleiche Problem :)

Antwort
von mau339, 38

Möglich durch das fett öfters reinigen ist angesagt vl. Mit feuchttüchern

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community