Frage von Chi1111, 46

Reagiere ich über mit meiner Angst vor einer Schwangerschaft?

Ich hatte Vorgestern mein erstes Mal. Ich nehme nicht die Pille, meine Freund und ich haben natürlich trotzdem an das Kondom gedacht. Seitdem schiebe ich Panik. Ich stelle Fragen über Fragen im Internet. Ich habe schreckliche Angst Schwanger zu sein. Ich habe sogar manchmal schon das Gefühl Anzeichen für eine Schwangerschaft zu bemerken. Ich bin z.B müde oder muss öfter auf die Toilette. Ich habe wirklich Angst und ich bin mir nicht sicher ob ich mich nur reinsteiger. Ich würde mich über Antworten freuen! Vielen Dank!

Antwort
von newcomer, 17

wenn du 100% ig sicher sein willst mach zeitnah einen Termin bei Frauenarzt

Antwort
von paulagerdes, 15

Kenn ich. Ich hatte auch immer Angst, 20 Jahre lang; die Pille hab ich nicht vertragen, Spirale wollte ich nicht... egal, wie ich verhütet habe. Ich hatte alle möglichen (irrationalen) Zustände und Symptome, bis hin zu einer Zyklusverschiebung. Mehrfach habe ich dann voller Panik einen Test gemacht und jedesmal war es dann negativ (ich habe schon Kinder). Eine 100%-ige Sicherheit gibt es nicht. Aber es wird vermutlich, wenn das Kondom nicht geplatzt ist, dann eben doch ein Reinsteigern sein. 

Also: Don't panic! Wenn es für die Pille danach schon zu spät ist, dann kannst Du eh nur abwarten und nach 1 Monat den Test machen.

P.S. Grundsätzlich ist es viel schöner, wenn man mit einem Mann zusammen ist, der ggf auch die Verantwortung übernehmen möchte.

Antwort
von BobBizeps2307, 17

Na wenn ihr an das Kondom gedacht habt passiert da nichts so schnell mach dir nicht soviele Sorgen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten