Frage von smokemirrors, 92

Re: Wildes Fleisch Industrial Piercing?

Hallo liebe Community,

ich schon wieder mit einer neuen Frage zu einem alten Thema. Wildes Fleisch am Industrial Piercing. Nun meine Frage; ist das überhaupt wildes Fleisch? Ich habe mal wieder unzählige Foren durchsucht nach Hilfe, da sich mein Problem mit diesem Knubbel an meinem Piercing einfach nicht lösen will. Ich habe diesen nun gut seit 7 Monaten und das obwohl ich das Piercing schon seit März 2014 habe. Hat denn jemand von euch noch ein paar Tipps? Oder muss ich damit zum Arzt und das ganze entfernen lassen? Würde mir natürlich nicht ganz so gut gefallen, aber wenn es sein muss, dann würde ich das tun. Und weiß jemand, wieviel das ganze dann kosten würde?

Hier nochmal eine kleine Liste an Dingen, die ich ausprobiert habe:

  • Teebaumöl
  • Tyrosolgel
  • Wasserstoffperoxid 3%
  • Piercingwechseln (Material, kleine Größe, längerer Stab)

Der Knubbel tut mir nicht weh und scheint auch nicht entzündet zu sein, juckt allerdings ab und zu mal, wenn ich Teebaumöl drauf getan habe. Ich hoffe jemand von euch kann mir helfen, dieses Ding endlich mal wegzubekommen.

Vielen Dank im Voraus.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Schuesselchen, 69

Unbedingt zum Hautarzt und beäugen lassen! Vor der Entfernung mußt Du keine Angst haben. Entweder er wird abgebunden mit einem Faden oder mit einer kleinen Metallschlinge per Strom abgetrennt. Stinkt nur ein wenig. Aber, wer schön sein will muß leiden. Wenn das wildes Fleisch ist, sollte man es schon deswegen entfernen lassen, weil das immer größer werden kann.
Ein Hautarzt hat mir mal gesagt, dass das 6,00€ kostet nach Gebührenordnung in Berlin.
Liebe Grüße, 🐺

Kommentar von smokemirrors ,

Danke für die schnelle und hilfreiche Antwort! :)

Kommentar von Schuesselchen ,

nicht dafür, 🐺

Antwort
von Kirschkerze, 61

Wenn es wirklich wildes Fleisch ist dann kann es nur chirurgisch entfernt werden. Und das scheint hier der Fall zu sein wenn du sagst dass der Knubbel seit 7 Monaten nicht weg ist. Geh mal zum Hautarzt und lass dich beraten und das ganze erstmal ansehen ;)

Antwort
von smokemirrors, 51

Hier als Anhang auch nochmal ein Bild, falls dies weiterhelfen könnte.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community