Frage von FloraYuna, 125

RAWs werden auf Speicherkarte hinterlegt, sind aber nicht zu öffnen, weil angeblich beschädigt, woran kann das liegen?

Wir haben eine Canon 750D vor etwa zwei Wochen gekauft und nun ein Foto Shooting gemacht, leider jedoch sind nur die JPG Dateien lesbar, doch die cr2-Dateien, sprich die RAWs werden nicht angezeigt, weil sie angeblich beschädigt sind.

Die Frage ist nun, woran kann das liegen?

  • alle Einstellungen wurden resetet
  • Die Einstellungen stehen auf RAW+L
  • es wurden verschiedene Speicherkarten ausprobiert und von der Kamera formatiert
  • es wurde der Adobe Camera RAW 9.0 installiert
  • Photoshop und Lightroom öffnen die Dateien ebenfalls nicht.

Kann es ein versteckter Schaden an dr Kamera sein?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von MetalMaik, 81

Hab mir die Dateien auch mal runtergeladen und getestet. In Photoshop geht bei mir die RAW Datei zu öffnen. In der Windows Vorschau kann ich die RAW Datei auch nicht öffnen, aber das liegt wohl daran, dass mein Windows die Treiber für die RAWs der 750D noch nicht hat. Die RAWs meiner Cams (EOS 6D und 70D) sehe ich auch in der Windows Vorschau. Ich denke, dass das bei Dir auch an Deinem Windows liegt, also dass Du die Treiber für die 750D RAWs noch nicht hast. An der Kamera liegt es nicht, denn in Photoshop konnte ich die Datei ja öffnen.


Kommentar von MetalMaik ,

Die 750D ist gibt es ja auch noch nicht lange, daher kann es sein, dass dein Photoshop (falls es eine ältere Version ist) die Treiber auch noch nicht hat.

Kommentar von MetalMaik ,

Weche Windows Version hast Du? Sonst google mal nach dem microsoft camera codec pack für Deine Windows Version. Damit sollte es eigentl. gehen.

Kommentar von FloraYuna ,

Ich habe Windows 8 auf dem PC. Ich benutze Photoshop CS6 aber da sagt mir das Programm die sind kaputt...
Mit dem codec pack probiere ich dann morgen direkt mal.
Vielen Dank auf jeden Fall.

Ich schätze mal es liegt dann an der Windows Version bzw. an den Programmen, aber da kann ich zur Not ja uach noch mal bei Adobe nachhaken.

Schön wäre es, wenn wenigstens Lightroom die Raws öffnen würde.

Kommentar von MetalMaik ,

Falls Du die Canon Software (auf den CD`s, die bei der Kamera dabei sind) noch nicht installiert hast, solltest Du das natürlich erstmal machen, da sollten die Treiber eigentlich mit dabei sein. Hab die CDs jetzt gerade nicht zur Hand aber ich glaub auf der einen sind die Treiber, auf der anderen Programme für die Kamera (EOS Utility, Canon DPP, usw.) im Zweifelsfall installiere einfach beide CD`s. Mit Canon`s Digital Photo Professional kannst Du z.B. auch RAWs entwickeln (ist zwar nicht so umfangreich wie Lightroom, aber doch recht brauchbar und speziell für Canon RAWs entwickelt, ich benutze es auch manchmal noch, obwohl ich Lightroom und Photoshop habe).

Antwort
von alexbeckphoto, 85

klingt seltsam - vor allem wenn die JPGs in Ordnung sind sollten die RAWs eigentlich auch funktionieren...

Kannst du mal ein Bild als ZIP packen und mittels http://www.wetransfer.com hochladen?

Antwort
von FloraYuna, 39

So,

kleines Update für diejenigen, die es interessiert. Ich habe bei Adobe nachgefragt und es liegt daran, dass ich nur die Version Lightroom 5 habe. Für die EOS 750D braucht man jedoch Minimum Lightroom 6... das war des Rätsels Lösung.

Ich werde also nun mit der beigelieferten Firmen Software von Canon arbeiten denke ich und hoffe, dass ich ähnlich schöne Nachbearbeitungen dadurch hinbekomme.

Die JPGs kann ich dann ja mit Photoshop noch einmal aufwerten, sprich Hautunreinheiten entfernen etc. Ganz schön ärgerlich, aber that's life. >(

Expertenantwort
von IXXIac, Community-Experte für Fotografie & Kamera, 45

Hallo

installier mal die original Canon Software/Treiber

Antwort
von DimaJosefevic, 48

Wenn du entsprechende Programme installiert hast, die RAW-Dateien öffnen kannst (in deinem Fall Photoshop) und die JPG-Bilder gespeichert werden, kannst du ausschließen, dass es sich um ein Kompatibilitätsproblem oder ein Problem mit der Speicherkarte handelt.

Unter Umständen ist der Bildverarbeitungsprozessor der Kamera beschädigt, lass sie doch einfach mal einschicken oder lass dir ein neues Modell bringen - vielleicht bringt das etwas.

LG

Kommentar von MetalMaik ,

Es liegt sicher nicht an der Kamera, ich hab mir ja ihre RAW Datei runtergeladen und bei mir kann ich sie mit Photoshop öffnen. Ich vermute mal, dass sie noch keine RAW Treiber für die 750D auf ihrem Rechner hat, da die Kamera noch nicht lange auf dem Markt ist, wird ihre Windows Version die Treiber noch nicht haben. Die sollten aber eigentlich auf den, der Kamera beiliegenden, CDs sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community