Frage von cvbnmyx, 94

Rausschmiss mit Kopfhörern im Bus?

Ich bin grade mit dem Bus Heim gefahren und wurde plötzlich aus meiner Traumwelt gerissen als der Busfahrer mich antippte und auf ein Schild zeigt. (Bild unten)

Ich bin ziemlich verwundert weil ich es nur kenne das man nicht telefonieren und essen darf. Die Musik in meinen Kopfhörern war nicht mal laut das der Busfahrer hätte sich deswegen beschweren können. Ich hörte mit normaler Lautstärke.

Also warum darf man nun nicht mit Kopfhörern im Bus Musik hören, selbst wenn man die anderen nicht stört außer vielleicht in diesem Fall der Herr Busfahrer.

Mfg

Antwort
von Matahleo, 36

Hallo, 

als geplagte Mitfahrerin bin ich diesem Busfahrer dankbar, auch wenn du dich wunderst. 

Es ist nun einmal so, dass, selbst wenn du es nicht als laut empfindest, die Mitfahrenden immer ein "Gebrumm" hören. Wenn du dann im Bus sitzt und in Ruhe ein Buch lesen willst, oder aber auch nur entspannt aus dem Fenster sehen willst, dann nervt es ungemein, wenn um dich rum lauter Leute sitzen, die einen Kopfhörer aufhaben und meinen, dass sie niemanden stören. 

Doch, sie stören. 

Ich weiß auch, dass man es so jemanden nie begreiflich machen kann, da ja die Musik nicht laut ist, oder schön ist oder eben doch nicht stört. 

Aber, wie soll derjenige, der den Kopfhörer auf hat begreifen, dass es den Nachbarn nervt?

Gib Mitfahrern eine Chance, dir selbst auch und lerne wieder mit Menschen zu reden.

LG Mata

Kommentar von bading ,

Wenn die Musik leise ist hörst du gar nichts.

Mich stört es, wenn jemand im Bus ein Buch liest oder einfach blöd durch die Gegend starrt. Was jetzt?

Einfach mal etwas toleranter sein ;)

Kommentar von Matahleo ,

Na, war ja leider zu erwarten. Toleranz sollte auf beiden Seiten geübt werden, was ich jetzt bei dir leider nicht wirklich erkennen kann, schade. Ob man was hörst kannst du als Träger der Kopfhörer gar nicht beurteilen. Das kann nun einmal nur der der neben oder hinter dir sitzt.

Wenn es dich stört, dass jemand liest, dann sprich denjenigen doch an, vielleicht entwickelt sich ein Gespräch und du lernst auch noch nette Leute dabei kennen. 

:D LG

Antwort
von Thiamigo, 37

auch wenn ich jetzt als spießig gelte ich finde das gut mit den Kopfhörern jeder sagt natürlich ich habe nicht laut gehört es wird aber einen Grund gehabt haben warum der Busfahrer dich an tippte ich höre auch Musik in der U-Bahn beziehungsweise Bus aber dann wirklich so laut dass es keinen stört aber heutzutage wird ja aufgedreht

Antwort
von Jokey24,

Verordnung über den Betrieb von Kraftfahrunternehmen im Personenverkehr (BOKraft) § 14 Verhalten der Fahrgäste:
(1) Die Fahrgäste haben sich bei der Benutzung der Betriebsanlagen und Fahrzeuge so zu verhalten, wie es die Sicherheit und Ordnung des Betriebs und die Rücksicht auf andere Personen gebieten. Anweisungen des Betriebspersonals ist zu folgen.
(2) Den Fahrgästen ist insbesondere untersagt,

9.Tonrundfunk- oder Fernsehrundfunkempfänger sowie Tonwiedergabegeräte zu benutzen.

https://www.gesetze-im-internet.de/bokraft_1975/__14.html

Antwort
von Frage24MagicMax, 40

Der busfahrer ist einfach ein penner der macht ausüben möchte

Antwort
von Peter501, 21

Warum wird soviel über den Busfahrer diskutiert und nicht darüber,warum sich so viel Leute einfach über Bestimmungen hinweg setzen und obendrein glauben im Recht zu sein.

Kommentar von cvbnmyx ,

Hat sich geklärt. Die Busfahrer hören selbst im selben Bus laute Radiomusik. 

Mfg

Antwort
von kelzinc0, 27

offensichtlich hat man es gehört sonst hätte er dich nicht angesprochen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten