Rausschmiss aus dem Praktikum wegen Krankheit?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Eigentlich nicht.
Es liegt natürlich immer an der Kulanz des Chefs, Ich würde zusätzlich noch einen Attest zumailen, das ist nochmal glaubhafter.
Wenn man krank ist, ist man krank. Schlimmer wäre es wenn du hingehen würdest, und alle ansteckst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du krank bist, bist du krank. Wer das nicht versteht, hat deine Anwesenheit nicht verdient. 

Es gibt tatsächlich Arbeitgeber, die stellen nur Arbeitskräfte ein, die sie als urgesund einschätzen. Möchtest du bei so einem arbeiten? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch wenn du kein Fieber hättest eine Magen Darm Grippe idz schwer ansteckend. Diese dauert mindestens eine Woche

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von herzilein35
07.09.2016, 12:49

Das der Arzt dich nur bis Freitag krank geschrieben hat idt im übrigen unbegreiflich. Eine Woche ist Minimum

0

Nein musst du nicht, die dürfen dich wegen so etwas nicht rausschmeißen. Bring denen einfach einen Beleg vom Arzt, der deine fehlenden Tage beurlaubt und dann ist gut. Und falls du dir immernoch unsicher bist, dann ruf einfach an und frag, ob das Folgen haben wird.

So wie du es schilderst, sind die Mitarbeiter verständnisvoll, also sollte es da auch keine Probleme geben.

Und es ist nur ein Praktikum, auch wenns etwas fies klingt, du stellst jetzt keinen Riesen Verlust dar, wenn du fehlst, sodass die dich direkt auswechseln müssen.

LG CB

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normalerweise solltest du einen Anwalt nehmen. Für das Arbeitsverhältnis solltest du aber darüber nachdenken, ob das die richtige Praktikumsstelle ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von asta311
07.09.2016, 12:17

sorry, aber wofür??? die Arbeit scheint okay zu sein.

0
Kommentar von Familiengerd
07.09.2016, 12:20

Normalerweise solltest du einen Anwalt nehmen.

Warum DAS denn?!?!

0

Du hast doch eien AU vom Arzt? Na also.

Und mal ehrlich.. ich (schon im Job seit Jahren) würde ich bedanken,w enn Du zur Arbeit kommst und mich und die Kollegen ansteckst. weeil- ansteckend ist das nämlich.

Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nochmal zum Verständnis ;-)

Hast du jetzt vor deiner Mutter Angst - oder dass du aus der  Praktikumsstelle "fliegst"?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Puppenblick
07.09.2016, 12:40

Meine Mutter macht mich verrückt, deshalb hab ich Angst^^

0

Da hast ja ein Arztzeugnis erhalten. Somit ist ja alles klar. Zeige einfach ab Montag wieder vollen Einsatz, dann kann dir auch nicht schlimmes geschehen.

Gute Besserung 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Muss ich mir nun sorgen machen?"

Ja---über Deine Mutter....wenn Du wirklich krank bist. Wenn sie allerdings schon öfter simulierte Krankheiten bei Dir entdeckt hat.......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Puppenblick
07.09.2016, 12:39

Ne hat sie nicht^^ 

0
Kommentar von scatha
07.09.2016, 17:45

Guter Punkt. Sie ist ja schlimmer als die Preußen.

0

Nein, solanbge du beim Arzt warst und dieser dich krank geschrieben hat, trägst du niocht mehr die verantwortung für die Erklärung deines zustandes. Du hast ja sicherlich ein attest und damit auch die Lizenz ndort nach freitag weiterarbeiten zu dürfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hast du eine bescheinigung vom arzt können die dir nix, somit brauchst du dir auch keine sorgen machen, solange du deinen betrieb bei änderung/etc. benachrichtigst 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

magen-darm ist die gängigste ausrede für keine lust, hart, wenns wirklich stimmt.........prognose unmöglich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?