Frage von Lisfalt31, 47

Rausgworfen?

Hallo, Ich bin 20 und befinde mich in einer Umschulung da ich meinen erlernten Beruf nicht mehr ausführen kann. Nun zu meinem Problem seit ich 16 bin wohne ich in einer Wohnung meines Vaters wir haben keinen schriftlichen Mietvertrag und die monatl. Miete hat er immer bar von mir bekommen, nun will er mich wegen eines Streits rauswerfen. Meine Fragen sind nun: - gibt es eine Anlaufstelle die mir schnell eine Wohnung vermitteln kann ? - Kann ich wenn ich ausgezogen bin von meinen Eltern finanzielle Unterstützung verlangen ( solange ich noch in der Umschulung bin ) ? Danke für eure Hilfe.

Antwort
von malour, 17

Er wirft dich wegen eines Streits raus? Du brauchst doch keinen Mietvertrag wenn du mit den Elternn zusammen wohnst. Zudem kommt es darauf an ob du mit dem Umschulungsgeld reichst, was wenn nicht dann müsstest du am Ende aufstocken und da wirds problematisch, da du erst mit 25 ausziehn darfst. Nun woill er dich aber rauswerfen und da würde ich mich mal beraten lassen.

Bis 25 bekommt man normalerweise KIgeld vom Staat, bei der ersten Ausbildung unterhalt. Geh doch mal zur Rechtsberatung, wenn dein Einkommen nicht reicht bekommst du einen Beratungsschein und da bist du am besten infomiert.

Kommentar von Lisfalt31 ,

Danke für deinen Tipp, ich wohne nicht mit meinen Eltern zusammen mein Vater hat mir eine Wohnung zur Verfügung gestellt, in der ich alleine wohne (er bekommt mein Kindergeld und noch ein bisschen was für die Nebenjosten ). Das Geld das ich bekomme würde für eine kleine Wohnung reichen.

Antwort
von Centario, 22

Wenn du noch vom Amt unterstützt wirst solltest du dich dahin wenden, denn die zahlen oder auch nicht.

Antwort
von heide2012, 18

Für mich lautet die Frage zunächst, ob dein Vater dich überhaupt einfach so rausschmeißen darf, denn meines Wissens gibt es auch so etwas wie Gewohnheitsrecht.

Kommentar von Lisfalt31 ,

Wie gesagt mit so etwas kenne ich mich leider nicht richtig aus, aber Danke ich werde mich darüber mal schlau machen :)

Antwort
von Keana, 2

Mitwohnzentralen wären kostengünstige Alternativen, falls Du wirklich ausziehen müsstest.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten