Frage von Bjoernvoss1979, 74

Rausgeworfen mit Kindern?

Hallo habe eine Frage.

Ich bin allein erziehende Vater von zwei Kindern weil meine Frau verstorben ist. Vor 1 Jahr bin ich mit meiner neuen und jetzt ex Lebensgefährtin in eine gemeinsame Wohnung nach Bad wurzach gezogen. Von Gummersbach aus. Der Mietvertrag lief auf ihren Nahmen habe aber immer pünktlich mein Anteil der Miete an sie gezahlt. Vor 4 Wochen haben wir uns getrennt. Und sie hat mich innerhalb von 10 Tagen vor die Tür gesetzt mit meinen Kindern. Nun sind wir ohne Wohnung und musste um nicht auf der Straße zu schlafen mit meinen Kindern wieder nach Gummersbach wo ich bei mein Bruder untergekommen bin. Ich kann jetzt auf Grund der Entfernung von 550 km meine Arbeit nicht mehr nachgehen und meine Kinder müssen normal am 12 in die Schule. Meine Möbel sind auch noch Wurzach sie hat aber die Schlüssel.

ich hatte auch die Mitte für August an sie gezahlt. Da Ich aber ab den 11.08 nicht mehr in die Wohnung kann hatte ich sie aufgefordert die Rest Mitte mir wieder zurück zu zahlen auch die verweigert sie.

Waß habe ich für möglichkeinen

Expertenantwort
von johnnymcmuff, Community-Experte für Miete & Mietrecht, 39

Wenn. Du nachweislich Miete an sie gezahlt hast, dann hast Du einen Mietvertrag mit ihr und Du hast (noch) das Recht dort zu wohnen bis sie Dir ordentlich schriftlich kündigt.

ich hatte auch die Mitte für August an sie gezahlt. Da Ich aber ab den 11.08 nicht mehr in die Wohnung kann hatte ich sie aufgefordert die Rest Mitte mir wieder zurück zu zahlen auch die verweigert sie. Waß habe ich für möglichkeinen

Du könntest sie verklagen.

Kommentar von Bjoernvoss1979 ,

Ich habe es nicht schriftlich kann es aber an Hand von Kontoauszüge nachweisen 

Kommentar von johnnymcmuff ,

Das reicht aus.

Kommentar von Bjoernvoss1979 ,

Kann ich das von Gummersbach aus machen. Weil ich dort keine Unterkunft habe. Und kann ich sie nur verklagt darauf das ich wieder in die Wohnung kann. Weil sie auch mir gegenüber in bei sein nur meiner Kinder körperliche Gewalt angewandt hat in dem sie mich gekratzt hat und Bilder und Porzellan Vasen nach mir geworfenen hat. 

Kommentar von johnnymcmuff ,

Du kannst Dir einen Anwalt aus einem Ort Deiner Wahl nehmen, zu empfehlen wäre aber ein Anwalt vor Ort.

Es kann mehrere Klagepunkte geben.

Z.B .Zutritt zur Wohnung, Klage auf Rückzahlung von Mietanteil.

Weil sie auch mir gegenüber in bei sein nur meiner Kinder körperliche Gewalt angewandt hat in dem sie mich gekratzt hat und Bilder und Porzellan Vasen nach mir geworfenen hat. 

Wenn man es beweisen kann, könnte man auch deswegen klagen.

Kommentar von Bjoernvoss1979 ,

Meine Tochter ist 14 und war dabei mein Sohn 4 auch der hat vor Angst geschriehen wie am spieß. Meine Kinder haben schon wieder ein weck mussten sehen wie ihre Mutter an Krebs stirbt wo sie jetzt schon Psychotherapeutische Behandlung sind. Und gerade mein kleiner hat große Rückschläge wieder. Er nässt und mach wieder groß in die Hose. Meine Tochter hat Verlust Ängste weil sie sich ein Freundes Kreis aufgebaut hat und Angst hat sie zu verlieren.  Ich möchte nicht noch mal mit dieser Frau unter einem Dach wohnen. Wie sieht es da aus weil ich jetzt nicht zur Arbeit gehen kann ich unbezahlten Urlaub nehmen musste und meine Arbeit auf dem Spiel steht 

Kommentar von Bjoernvoss1979 ,

Es ist ja auch nachweisbar das Louis Rückschläge gemacht hat die Psychotherapeutin führt ja Protokoll für den kinderarzt und kann es jetzt ganz klar an sein Verhalten sehen 

Kommentar von johnnymcmuff ,

Du kannst fristlos kündigen, weil sie Dir den Zugang zur Mietsache verwehrt.

Möglicherweise ist auch Schadenersatz möglich, aber ich bin kein Jurist. 

Du solltest einen Anwalt aufsuchen.

Das mit den Kindern tut mir echt Leid.

Aber ich halte es für das Beste, diese Sache nicht bei einer Klage mit einzubeziehen.

Halte die Kinder da raus gehe zum Anwalt.

Ich wünsche Dir und Deinen Kindern alles Gute und hoffe, dass der Alptraum schnell vorbei ist.

Kommentar von Bjoernvoss1979 ,

Danke für die Antworten haben mir sehr geholfen. Ich hoffe auch das bald alles vorbei ist 

Antwort
von GehOrgel, 40

Erste Frage, die mich bewegt: Hast Du einen Zahlungsnachweis, dass Du ihr den Mietanteil gezahlt hast?

Kommentar von Bjoernvoss1979 ,

Ich kann es anhand von Kontoauszügen nachweisen 

Kommentar von vonPB ,

das ist doch schon mal was. Aber ich glaube das du juristische Hilfe brauchst.

Antwort
von vonPB, 28

Oben Mietvertrag den du unterschrieben hast oder Nachweise wird das wohl schwierig werden.
Du tust mir wirklich leid.
Ich wünsche dir und deinen Kindern viel Glück und eine bessere Antwort als meine.

Antwort
von GehOrgel, 26

Du hättest noch andere Möglichkeiten, nämlich den Spies umzudrehen und Schadensersatz zu fordern. dazu brauchst du aber juristischen Beistand .

Kommentar von Bjoernvoss1979 ,

Verklagen auf was. Verdienst Ausfall. Meine Kinder haben schon wieder ein weck mussten sehen wie ihre Mutter an Krebs stirbt wo sie jetzt schon Psychotherapeutische Behandlung sind. Und gerade mein kleiner hat große Rückschläge wieder. Er nässt und mach wieder groß in die Hose. Meine Tochter hat Verlust Ängste weil sie sich ein Freundes Kreis aufgebaut hat und Angst hat sie zu verlieren une auch wieder auf eine Andere Schule gehen zu müssen 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community