'Rauschender Tinitus mit 18?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die hast im Ohr kleine Härchen. Bei zu lauter Musik biegen sie sich. Wenn sie zu lang lauter Musik ausgesetzt sind knicken sie ab und sind nicht Mehr reparierbar.

Deswegen hören z.B. babys mehr als wir. Die haben noch komplett alle Härchen.

Es ist jetzt Wahrscheinlich so, dass du höhere und tiefere frequenzen nicht mehr hören kannst, oder wie du beschreibst "ein komsiches rauschen"

Des menschliche Ohr hört alles im Frequenzbereich zwischen 20Hz und 20kHz.

Hör dir bitte dieses Video an. Ab wenn fängst du an was zu hören?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Veronique18
24.04.2016, 17:50

Danke erstmal für deine Antwort. Ich habe das Video mal abgespielt und ich höre von Anfang an die Frequenzen.. Laut Arzt höre ich ja auch 100% und hab erst vor kurzen alle Hörtest durchgeführt, dass ist ja das seltsame.. Hören tuh ich super! Und Frequenzen höre ich auch richtig.. Hm

0
Kommentar von Veronique18
24.04.2016, 18:04

Oki da fängt er bei 26Hz an. Genau so ähnlich hört sich übrigens auch mein Tinitus an.

Oh das ist super lieb, dann schon mal vielen Dank. 

0
Kommentar von Veronique18
24.04.2016, 18:31

Ich bin 18 Jahre alt, wieso ist 26Hz schlecht? 

0